TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Auerbacher Volleyball- Mädchen sind „Spätzünder“

U14 - Landesliga 2013

U14 weiblich beendet Vorrunde in der Landesliga

Die TSV Auerbach trug kürzlich den letzten Vorrundenspieltag in der Landesliga der unter vierzehn jährigen Mädchen aus. Zu Gast waren mit Wiesbaden, Bleidenstadt, Rüsselsheim und Dieburg/Münster die stärksten Teams der Region. Auerbach „verschlief“ das erste Spiel gegen Bleidenstadt leider etwas. Im zweiten Spiel gegen Rüsselsheim waren alle Sätze knapp und Auerbach spielte auf Augenhöhe. Im Spiel gegen Dieburg gelang dann nach starkem 1. Satz der Durchbruch und die Mädchen gewannen zur Freude der anwesenden Fans den 2. Satz. Im Tiebreak agierten die Mädchen bedauerlicherweise nervös und verspielten den möglichen Sieg durch zahlreiche individuelle Fehler. Im letzten Spiel gegen Wiesbaden zeigte das Team aus Auerbach dann wieder eine starke Leistung und konnte gegen die siegverwöhnten Wiesbadener Mädchen voll mithalten. Wiesbaden hatte wohl nicht mit dem sicheren, druckvollen Spiel der Heimmannschaft gerechnet und musste noch einmal alles aufbieten, um das Spiel gewinnen zu können. Als Fazit bleibt die Erkenntnis, dass die Auerbacherinnen ein besseres Abschneiden hätte schaffen können, wenn sie früher die Leistung des letzten Spieltages abgerufen hätten.

Weiter geht es im Wettbewerb U14 mit der Qualifikation zum Hessenjugendpokal am 08. März 2014. Dort ist Auerbach mittlerweile eine feste Größe. In der letzten Saison wurde der Wettbewerb bei der TSV Auerbach durchgeführt. Beim letzten Spieltag empfahl sich die TSV Auerbach erneut als würdiger Ausrichter.

Avatar

Thomas Weber

Archive