TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Die Volleyballschuhe bleiben erstmal in der Tasche

Volleyballschuhe

Die Volleyballschuhe bleiben ab nächster Woche (2. November) leider erstmal in der Tasche: Die Sportvereine Bensheims hatten bereits zu Beginn dieser Woche in einer gemeinsamen Initiative beschlossen, den Sportbetrieb für vier Wochen vom 2. bis 26. November ruhen zu lassen. In der amtlichen Bekanntmachung des Kreises Bergstraße vom 28. Oktober wurde darüber hinaus verfügt, dass bei der Ausübung kontaktlose Sportarten immer und überall der Abstand von 1.50 m eingehalten werden muss.

Aus den Medien erfuhren wir am selben Tag das Ergebnis der Beratungen der Länderchefs zu den erweiterten Corona-Maßnahmen, die ab der kommenden Woche im Prinzip dieselben Einschränkungen bedeuten, wie durch die Initiative der Vereine bereits vorweggenommen:

Im Amateurbereich im November keine Spieltage (die waren ja bereits vom hessischen Volleyballverband ausgesetzt worden), aber nun auch kein Training möglich.

Der Ball bleibt am Boden, die Volleyballschuhe in der Tasche – Spielpause aufgrund von Corona

Daher wird das gemeinsame sportliche Treiben auf dem Spielfeld leider erstmal eine Pause einlegen müssen. Wir können nur hoffen, dass wir bald eine nachhaltige Lösung finden können, die eine bessere Kontinuität unserer Trainings- und Jugendarbeit ermöglicht.

Solange müssen wir uns mit Kraft- und Ausdauertraining fit halten und hoffen, dass die Maßnahmen Wirkung zeigen, damit wir bald wieder – möglichst verletzungsfrei und in voller Besetzung nach der langen Trainingspause – unseren Lieblingssport ausüben können.

Bleibt gesund und zuversichtlich!

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive