TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Gute Spielansätze bei den jüngsten Talenten

Volleyball U12 Hessenmeisterschaften 2013/14 am 17.05.2014 in Biedenkopf

Team U12

 

Auerbacher Mädchen mit guten Leistungen bei der Hessenmeisterschaft U12

„Schön gespielt – Mädels glücklich und müde, Trainer hoch zufrieden, Platzierung steigerungsfähig aber immerhin 16ter von 24.“ So könnte das Resümee der Hessenmeisterschaften aus Auerbacher Sicht lauten. Die Mädchen von der Bergstraße „verschliefen“ müde von der Anreise nach Biedenkopf den Start des ersten Spieles und konnten den Rückstand gegen das Team aus Bad Arolsen nicht mehr aufholen.

Im 2. Spiel der Dreiergruppe traf die TSV Auerbach auf den späteren Hessenmeister aus Rauschenberg und zeigte – nun aufgewacht – welches große Potential in der Mannschaft bereits steckt. Der Spielaufbau gelang auch gegen die sehr sicher agierenden Rauschenbergerinnen und Auerbach hielt bis zum Ende der Sätze tapfer mit. Ein Spiel auf Augenhöhe mit langen Ballwechseln begeisterte die Zuschauer. Am Ende hatten die Bergsträßerinnen mit nur 3 Punkten weniger das Nachsehen, konnten aber über Ihre Leistungssteigerung zufrieden sein.

Als Drittplatzierter der Vorrundengruppe war für Auerbach ein Erreichen vorderer Plätze unmöglich geworden. Mit einem nie gefährdeten Sieg gegen TV Lieblos II und einer knappen Niederlage gegen TG Rüsselheim III erreichten Auerbachs Jüngste einen ordentlichen Platz 16. Nächste Woche beginnt für die Mädchen die Vorbereitung für die U13-Wettkämpfe der kommenden Saison – u.a. auch mit dem 7. Auerbacher Jugend-Trainingscamp Ende des Monats.

 

TSV Auerbach U12 von links nach rechts:

Marlene Kuhn, Paula Fedoseeva, Alisia Biernat, Luisa Bugla und Corinna Stier

Avatar

Thomas Weber

Kommentar hinzufügen

Archive