TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Talente trainieren hart für die Hessenmeisterschaft

Volleyballnachwuchs der TSV Auerbach beim U12 Wettbewerb mit zwei Teams am Start

Am Samstag, den 11 Mai finden in Wiesbaden die diesjährigen Hessenmeisterschaften der Mädchen unter 12 Jahren statt. Die Volleyballerinnen der TSV Auerbach sind als einziger Verein aus dem Bezirk Süd zur Teilnahme qualifiziert. Und das auch noch gleich mit zwei Teams (Auerbach 1 und 2).

U12 Teams

Bereits letztes Jahr waren junge Auerbacherinnen mit einer Gruppe bei den Hessenmeisterschaften dabei. Diese Saison gingen die Nachwuchsspielerinnen noch stärker in die Qualifikation und konnten die gesamte Konkurrenz hinter sich lassen.

Volleyball-Talente werden bei der TSV Auerbach schon sehr früh entdeckt und entsprechend gefördert. Mehr als die Hälfte der Spielerinnen ist so jung, dass diese Mädchen im nächsten Jahr nochmals am Wettbewerb der unter zwölf Jährigen teilnehmen dürfen. Somit ist der 2013er Durchlauf quasi nur die Generalprobe.

Gleichwohl wird seit Wochen gezielte Wettkampfvorbereitung groß geschrieben. Auerbach 1 (Erza, Johanna und Maren) sowie Auerbach 2 (Anna N. und Anna D.) üben Annahme scharf geschlagener Aufgaben, Spielaufbau sowie effektive Angriffsaktionen. Selbstverständlich muss zuerst die eigene Angabe „sitzen“. Das klappt schon soweit bei allen – Erza trainiert bereits die schwerere Aufgabe von oben. Bald ist es endlich soweit und die Mädchen können ihren ersten großen Wettkampf miterleben – im Vergleich mit den besten Mannschaften aus ganz Hessen. Mit der Unterstützung der, bei den Volleyballern stets eng eingebundenen, Eltern hoffen alle auf ein erfolgreiches Abschneiden.

Neben der Wettkampf orientierten Trainingsgruppen gibt es bei der TSV Auerbach auch zahlreiche Angebote für Einsteiger ab etwa 9 Jahren – Jugendliche und junggebliebene allen Alters und Spielniveau können „ihre“ Mannschaft finden.

Thomas Weber

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive