TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Arbeitssieg in Arheiligen

Am Samstag 23.2. spielten wir, die 1. Herrenmannschaft in Arheiligen. Wir waren bis dahin ungeschlagen und wollten unsere Bilanz gegen den Tabellenvorletzten CJVM Arheiligen II vorsetzten.

Unsre Mannschaft war knapp mit 6 Feldspielern und einem Libero besetzt, also musste jeder durchspielen. Als Fans waren der verletzte Mittelbocker Tobias und der immer anwesende Herr Ahlheim vor Ort.

Team Herren I | Bild: Malte Kirsch

Das Spiel selbst wurde klar gewonnen, trotz, dass wir nicht unsere beste Leistung zeigten. Der erste Satz ging deutlich mit 25:15 an uns, es gab wenig Aufschlagfehler und vor allem Außenangreifer Torben erwischte einen guten Tag. Im zweiten Satz gab es mehrere Leichtsinnsfehler unsererseits, aber weil auch Arheiligen viele Fehler machten, gewannen wir auch Satz 2 mit 25:23. Der letzte Satz ging mit 25:14 wieder deutlicher aus, was vor allem daran lag, dass Arheiligen mit unzähligen Fehlern uns die Punkte schenkte.

Als Fazit kann man ein schönes 3:0 für die Statistik mitnehmen und dass unser Team immer noch ungeschlagen ist. Für unser nächstes Spiel gegen Tabellenzweiten TG 75 Darmstadt I brauchen wir allerdings eine bessere Leistung, um auch weiterhin ungeschlagen zu bleiben. Mit dem Sieg in
Arheiligen ist der TSV Auerbach am Saisonende
auf jeden Fall unter den ersten beiden Plätzen.
/Tobias Neef

Es spielten: Maximilian Lammersdorf, Torben Schütz, Felix Kary, Jannik Hoffmann, Angelo Ganioudis, Bastian Hofstätter und Patrick Ahlheim

Avatar

Ehemalige Autoren

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive