TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Kein Erfolg am 1. Heimspieltag der dritten Damen

Das erste Spiel der neuen dritten Damen war ein Heimspiel. Mitam Start waren Aynur Ekinici, Anna Zimmermann, Clara Meyer,Katherine Hehn, Alina Kropp, Hannah Hesse und Joana Dammann.Das erste Spiel bestritten sie gegen den TG Rüsselsheim, das zweitegegen CVJM Arheiligen. Leider konnte die Mannschaft an diesemHeimspieltag kein Spiel für sich entscheiden.
Im ersten Spiel gegen den starken Gegner Rüsselsheim verloren dieMädels 3:1.

Der erste Satz ging mit 15:25 an Rüsselsheim. Die Mannschaftstartete stark, ließ jedoch leider nach und verlor den Satz. Im zweitenSatz nutze sie den neu gewonnen Elan und entschieden ihn mit19:25 für sich. In den darauf folgenden Sätzen bauten die Mädels derdritten Damen immer weiter ab und verloren mit 11:25 und 8:25.Dieses enttäuschende Ergebnis verbesserte sich auch im zweitenSpiel nicht.

Mit neuem Elan starten die sieben gegen den CVJM Arheiligen.Jedoch kamen die Annahmen eher schlecht als recht zu den Stellern,die so keine erfolgreichen Angriffe ermöglichen konnten. Der Unmutwar deutlich zu spüren. Im ersten Satz erzielte die Mannschaft dasenttäuschende Ergebniss von 11:25 Punkten. Danach war nicht mehrviel zu machen. Die darauf folgenden Ergebnisse lauten 8:25 und 7:25Punkte für die Arheiligener Mannschaft.

Besonders hervorzuheben ist die starke Leistung der Mannschaftim zweiten Satz des ersten Spieles. Die Spielerinnen harmoniertenperfekt miteinander und der Erfolg sprach auch für sich.

Wir hoffen inständig die gesammelten Erfahrungen in den nächstenSpielen einzubringen und ein anschaulicheres Ergebniss zu erzielen.

Avatar

Ehemalige Autoren

Archive