TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Knappe Auswärts-Niederlage

TSV Auerbach II verlor in einem knappen Auswärtsspiel gegen den Tabellenersten TSV Pfungstadt mit einem Spielstand von 2:3. TSV Pfungstadt besiegte ebenfalls DSW Darmstadt III mit einem klaren 3:0 und bleibt weiterhin Tabellenführer.

Am Samstag traten die Damen des TSV Auerbach, mit einem Kader von gerade einmal 6 Spielerinnen, als erster Gegner gegen den Tabellenführer TSV Pfungstadt in Pfungstadt an.

Zu Spielbeginn des ersten Satzes sah es für die Rot-Weißen nicht gut aus. Die Auerbacher Damen kamen nicht richtig ins Spiel, rafften sich jedoch zusammen und schlossen durch eine starke Aufschlagsserie von Nadja Rindfleisch zügig an und beendeten den Satz mit 25:18 und gingen somit in Führung. Durch einen mit langen Ballwechseln geprägten zweite Satz konnte der TSV Pfungstadt, begünstigt durch viele Eigenfehler aller Auerbacher Spielerinnen, mit einem Spielstand von 20:25 ausgleichen.

Der dritte Satz zeigte sich, durch sichere Aufschläge und durchgängig starke Außenangriffe von Riana Nowak, als ausgeglichener und das gute Zusammenspiel der Auerbacher Damen dominierte. Somit konnte die Führung durch einen abschließenden Spielstand von 25:17 wieder eingenommen werden.

Im vierten Satz zeigten sich durch das fast gleiche Niveau der beiden Mannschaften erneut sehr lange Ballwechsel. Jedoch zeichnete sich auf der Seite des Gegners letztendlich das sehr konstante Zusammenspiel aus. Mit dem Willen wieder in die Bezirksliga aufzusteigen gewann Pfungstadt den Satz mit 20:25 Punkten und forderte Auerbach so zum Tie-Brake heraus.

Ein starker Auftakt. Mit einem sehr konzentrierten Kader, einer starken Abwehr und sicheren, gezielten Angriffen entschieden die Bergsträßer Damen die erste Hälfte des Tie-Brakes klar für sich. Nach dem Seitenwechsel knickten die Auerbacher zum Schluss ein und verloren die Führung durch erneute, unnötige, Eigenfehler. Der TSV Pfungstadt nutzte diese Schwäche und gewann den Tie-Brake mit 13:15 und erzielte einen weiteren Sieg.

Durch die erneute Niederlage rutscht der TSV Auerbach auf den 7. Tabellenplatz und muss nun den letzten Spieltag der Saison (Heimspiel) in 2 Wochen, an dem gegen den Tabellen 9. SKG Erfelden und den Tabellen 2. TSV Wohlfkehlen gespielt wird, mit 2 Siegen abschließen, um die Saison im mittleren Bereich der Tabelle abzuschließen.
/Sabrina Pollierer

Für den TSV Auerbach II spielten: Riana Nowak, Nadja Rindfleisch, Katharina Schreiber, Tanja Heusinger, Aylin Oray, Sabrina Pollierer

Avatar

Ehemalige Autoren

Kommentar hinzufügen

Archive