TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

2. Herren: Abstiegskampf

Das war mal wieder so einer der Tage, an denen man das Gefühlt hat, dass eigentlich mehr drin gewesen wäre.

Am letzten Sonntag trat die 2. Herrenmannschaft aus Auerbach beim SVC Gernsheim an. Entgegen der guten alten auerbacher Tradition, den ersten Satz zu verschlafen, spielten die Auerbacher sehr aufmerksam in der Annahme und druckvoll im Angriff, beherrschten den Gegner und gewannen klar den ersten Durchgang.

Leider konnte diese Leistung mal wieder nicht durchgehalten werden. Statt dessen leistete man sich in den folgenden drei Sätzen immer wieder individuelle Fehler sowohl in der Annahme, Zuspiel wie auch Angriff und baute dadurch den Gegner immer mehr auf. Auch wenn ab und zu Widerstand aufkam, so reichte es nicht, die routinierten Gernsheimer zu bezwingen und das Spiel mußte mit 1:3 abgegeben werden.

Doch Glück im Unglück, denn der direkte Abstiegskonkurrent CVJM Arheilgen verlor am Wochenende beide Heimspiele (u.A. gegen den Tabellen letzten aus Brensbach), so dass die 2. Herrenmannschaft den 7. Tabellenplatz behalten konnte. Damit stehen die Auerbacher für die beiden letzten beiden Spieltage in der besseren Position im Abstiegskampf, denn am kommenden Sonntag spielen sie gegen das Tabellenschlusslicht SSV Brensbach II und am letzten Spieltag gibt es ein echtes Endspiel um den Klassenerhalt gegen den CVJM Arheilgen II. Sollten beide Spiele gewonnen werden, bliebe man auf dem siebten Platz und man würde nicht direkt absteigen.

Ihr seht also, dass es knapp zugeht in der Bezirksliga. Über jede Unterstützung am Samstag, den 25.3. gegen Arheilgen würden wir uns riesig freuen. Spielbeginn ist 16:00 Uhr in der Sporthalle der Geschwister-Scholl Schule.

Avatar

Bjoern Seiffert

Kommentar hinzufügen

Archive