TSV Damen beeindrucken Gegner

Dieser Artikel wurde bereits 229 mal gelesen

Ein überzeugender 3:0 Auftritt gelang der ersten Damenmannschaft der TSV Auerbach am Samstag gegen TG Naurod. In der heimischen Halle bleiben sie damit weiterhin ungeschlagen!

Bereits beim Aufwärmen spürte man die allseits vorhandene Motivation der Bergsträßerinnen. Schon von der ersten Übung an wurde gefightet und jede warf sich nach den Bällen. Und auch das Einschlagen vor dem Spiel, bei dem jede der TSV Spielerinnen ihr Können demonstrierte, beeindruckte die Gäste aus Naurod noch bevor zum ersten Aufschlag angepfiffen war.

Es dauerte zwar einen Moment bis die TSV Damen richtig ins Spiel fanden, aber mit der nötigen Konzentration auch in Annahme und Abwehr ging es dann voran. Am Netz dominierten sie komplett das Geschehen – ob im Angriff oder beim Block, die Gäste konnten nicht mithalten. Ein schneller 25:13 Satzgewinn sprang dabei heraus. Auch im weiteren Verlauf glänzten die Auerbacherinnen mit spektakulären Angriffen. Zwar bemühte sich TG Naurod in der Abwehr, dieser folgte jedoch kein zwingender Abschluss. Ab Mitte des zweiten Satzes erhöhten die Auerbacherinnen den Druck um einiges und gewannen mit 25:14. Der dritte Durchgang war zur Beginn ausgeglichen. Den vielleicht etwas zu siegessicheren Gastgeberinnen unterliefen kleinere Patzer im Angriff. Der Gegner nutzte dies aus und kämpfte sich ins Spiel zurück. Doch gerade in den langen Ballwechseln zeigten sich die Auerbacherinnen geduldig und entschieden diese für sich. Zum Schluss passte wieder alles und sie konnten mit dem 25:20 einen ungefährdeten 3:0 Sieg für sich verbuchen.

image1

Es spielten: Düringer,  C:arvalho, Frühwirth, Helfrich, Kilgus, Kirchenschläger,  Liepolt, Stauch, Weihrauch,  Xhemali

Weitere interessante Artikel: