TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

6. Platz bei Herbstturnier

Das Ende der spielfreien Herbstferien nutzten die 2. Damen für ein Vorbereitungstunier in Ober-Roden und belegten dort den 6. Platz.

Nachdem noch ausbaufähigen Saisonstart der Damen 2 hatten die Auerbacherinnen im Rahmen eines Vorbereitungsturniers die Möglichkeit sich intensiver als Team einzuspielen. Ein bedeutender Faktor, denn neben Wiederkehrerinnen aus der Babypause, Neuzugängen aus der 3. Damenmannschaft und von Auswärts muss sich der Kader erst wieder neu finden.

Der erste Satz des Turniers gegen den BSC Offenbach I ging den Auerbacherinnen leicht von der Hand und sie entschieden den Satz mit 25:20 für sich. Im zweiten Satz zeigte sich dann ein anderes Bild. Viele Annahme- und Aufschlagfehler verhinderten einen vernünftigen Spielaufbau. Die Spielerinnen fanden dadurch nur schlecht ins Spiel und verschenkten durch etliche Eigenfehler Punkte an die gegnerische Mannschaft. Der Satz endete mit 15:25 für die BSC Offenbach.
Auch in dem zweiten Spiel der Vorrunde gegen die Gastgeberinnen VC Ober Roden II blieb der Sieg, wenn auch knapp, aus (24:26 / 23:25).

VorrundeIm dritten und vierten Spiel der Vorrunde traten die Auerbacherinnen erneut dem BSC Offenbach I sowie dem VC Ober-Roden II entgegen. Die zweite Runde gegen den BSC verlief in Summe, neben ein paar Unaufmerksamkeiten, insbesondere gegen Satzende, recht souverän und die Auerbacherinnen konnten das Spiel mit 25:21 und 28:26 für sich entscheiden.

Im letzten Spiel der Vorrunde gegen den nun bekannten VC Ober-Roden II dominierten bei den Damen II der TSV Auerbach erneut die Eigenfehler und sie verschenkten somit wertvolle Punkte an die Gegner. Der erste Satz entschied sich klar für den VC mit 18:25, den zweiten Satz holten sich die Auerbacherinnen letztlich knapp mit 25:23.

Die folgenden Überkreuzspiele sollten den finalen Tabellenplatz für den TSV entscheiden. Gegen den SV Volpertshausen zeigten die Damen II laut Trainer Willi Zeig ihre Bestleistung des Turniers. Souverän holten sich die Auerbacherinnen den Sieg beider Sätze (25:21 / 25:18). Im letzten Überkreuzspiel und somit auch dem letzten Turnierspiel des Tages gegen den SV Waldgirmes ging den Damen II der TSV Auerbach letztlich die Puste aus und der lange Tuniertag zeichnete sich ab. Das Spiel entschied sich deutlich für den SV Waldgirmes (22:25 / 15:25).

Die Auerbacherinnen belegten somit den 6.Tabellenplatz des Turniers. Zusammengefasst eine gute Erfahrungen für die Mädels. Sie konnten sich besser aufeinander einstellen, das Zusammenspiel verbessern und sich “kennenlernen”. Auch für einzelne Spielerinnen war das Tunier sehr wertvoll, denn sie konnten sich ausprobieren und stabilisieren. Jetzt blickt die Damen II gespannt auf das kommende Heimspiel am Samstag, den 20.10.2018, in der Halle der GSS.

Dabei waren:

Natalie Augustin, Tanja Heusinger, Leonie Konietzka, Aylin Lindmayer, Karolina Müller, Anja Röhl, Eurona Spahiu, Lotte Wenderoth, Florida Xhemali und Trainer: Willi Zeig

Neueste Meldungen

Archive