TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Sieg in Leeheim

Am Sonntag, den 21.02.16, spielte die 4. Damen des TSV Auerbach gegen den FC Leeheim. Ohne große Schwierigkeiten entschieden die Auerbacherinnen das Spiel für sich und gewannen 3:0.

Pünktlich um 10 Uhr begann der erste Satz, mit einer Angabe von der TSV. Mit viel Konzentration und wenigen Fehlern gewann Auerbach den Satz 25:18.

Der zweite Satz blieb spannend, da es keinen großen Punkte Abstand gab. Das Auerbacher Team spielte nicht mehr ruhig genug und Leeheim führte kurzzeitig. Bei einem Stand von 17:19 für Auerbach, wechselte der TSV zwei Spielerinnen aus und die Führung wurde wieder erkämpft. Dadurch wurde der FC Leeheim nervös und nahm zwei Auszeiten im Abstand von vier Punkten, doch Auerbach behielt die Nerven und gewann schließlich 25:23.

Der dritte Satz begann ebenfalls mit einem geringen Punkte Abstand. Doch durch viel anfeuern und einigen schönen Spielzügen wurde deutlich, dass auch dieser Satz, an das Auerbacher Team gehen würde. Als Auerbach 21:15 führte nahm Leeheim sein letztes Timeout, konnte aber nur noch drei Punkte für sich gewinnen bevor Auerbach den letzten entscheidenden Punkt erzielte und 25:18 den dritten Satz, und somit das ganze Spiel, gewann.

Besonders hervorragend war nicht nur die Stimmung der Spielerinnen, sondern auch einige schöne Aufschläge und viele gute Spielzüge, wie zum Beispiel der Block von der Mannschaftsführerin der 4. Damen. Hannah Kuch, Erza Spahiu und Dora Xhemali kamen auch als mentale Unterstützung und zum Anfeuern mit, da diese aus unterschiedlichsten Gründen nicht spielen konnten.

Das Team: stehend von links: Karolina Müller, Erza Spahiu, Hannah Kuch, Luca Düringer, Katharina Merk, Dora Xhemali; kniend von links: Marie-Sophie Eckert, Eva-Lotte Wenderoth, Katrin Eckert, Sinah Düringer, Eurona Spahiu

Für Auerbach spielten: Luca Düringer, Sinah Düringer, Katrin Eckert, Marie-Sophie Eckert, Katharina Merk, Karolina Müller, Eurona Spahiu, Eva-Lotte Wenderoth

Avatar

Marie-Sophie Eckert

Neueste Meldungen

Archive