TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Mit 2 männlichen Teams beim U13 Turnier der TGR

Beim Vorbereitungswettkampf zur Bezirksmeisterschaft  der U13 Volleyballjugend war die TSV Auerbach am 05.12.2015 mit zwei Jungen Teams vertreten.

Team Auerbach 1 bestand aus Samoel, Jeremi und Lucien, die somit einen Auswechselspieler zur Verfügung hatten und Team Auerbach 2 mit Bastian und Moritz.

Insgesamt waren acht Jungen Mannschaften gemeldet.

Die TG Rüsselsheim startete mit vier Teams, die SSG Langen und die TSV Auerbach mit jeweils zwei Teams.

Gespielt wurde über 2 Gewinnsätze bis jeweils 15 Punkte.

Team Auerbach 1 startete leider etwas unkonzentriert und hatte gegen Rüsselsheim 1, dem späteren zweitplatzierten des Turniers, in zwei Sätzen deutlich das Nachsehen.

Im zweiten Spiel, gegen Langen 2, funktionierte das Zusammenspiel schon deutlich besser, was am Ende auch mit einem Sieg belohnt wurde.

Der erste Satz ging zwar knapp mit 11 : 15 verloren, aber im zweiten Satz kämpfte sich das Team Auerbach 1 ins Spielgeschehen wieder zurück und schaffte mit einem 24 : 22, einer der längsten Sätze des Turniers, den Satzausgleich.

Der dritte entscheidende Satz, sah zuerst nicht so rosig aus und das Team Auerbach 1 lag mit 10 : 14 schon zurück, als sich das Blatt, bedingt auch durch Aufgabefehler der gegnerischen Mannschaft, doch noch wendete und ein Satzgewinn mit 18 : 16 herauskam.

Im ersten Spiel von Team Auerbach 2  konnte, mit einem konsequenten Spielaufbau über 3 Stationen, der ersten Satz sicher mit 15 : 8 Punkte für sich verbucht werden.

Der zweite Satz ging dann aber denkbar knapp, mit 16 : 18 Punkte an das Team Rüsselsheim 2.

Im entscheidenden 3. Satz, konnte sich keiner der beiden Teams in der Anfangsphase entscheidend absetzten, aber am Ende hatte das Team Rüsselsheim 2 dann doch das Glück auf seiner Seite und gewann mit 15 : 11.

Im zweiten Spiel gegen Rüsselsheim 3, mußte trotz gutem Zusammenspiel von Basti und Moritz, der erste Satz mit 10 : 15 abgegeben werden.

Im zweiten Satz profitierte das Team Auerbach 2, auch von einigen Fehlern des Gegners und gewann mit 15 : 7

Mit einem konzentrierten Spielaufbau, schaffte das Team Auerbach 2 dann auch den entscheidenden 3. Satzgewinn mit 15 : 7

Im letzten Spiel  von Auerbach 2, ging es gegen den amtierenden Hessenmeister Langen 1.

Leider hatte das Team gegen die starken Aufgaben des Gegners kein Gegenmittel zur Hand, was am Ende zu einem deutlichen 2 : 0 Satzsieg, für den späteren Turniersieger Langen 1 führte.

Zum Abschluß stand noch das Überkreuzspiel der beiden Auerbacher Teams an.

Hier konnte sich die Spielerfahrung von Basti und Moritz von Team Auerbach 2 durchsetzen, die wieder einmal durch gekonntes drei Stationenspiel, beide Sätze für sich verbuchen konnten.

Am Ende kam das Team Auerbach 2 auf den 5. und das Team Auerbach 1 auf den 6. Platz des Turniers.

Beide Teams konnten in diesem Turnier die gewünschte Spielerfahrung sammeln und auch die eine oder andere Erfahrung mit nach Hause nehmen.

Trotz allem stand der Spaß an Sport und Spiel im Vordergrund und die Jungs freuen sich schon auf die nächste Herausforderung.
/Moritz Kries

Auf dem Foto von links: Samoel Wiebe, Jermie Wiebe, Lucien Wiebe, Coach Frank Weber, Basti Weber und Moritz Kries

2015-12-05 10.59.16

Avatar

Ehemalige Autoren

Archive