TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Sieg und Niederlage für unsere 4. Damen

Am gestrigen Samstag, den 28. November 2015, hatte die 4. Damen zwei Heimspiele.

Der erste Gegner hieß TV Jugenheim, der aktuelle Tabellenführer der Kreisklasse A2.
Der erste Satz ging mit 13:25 verloren und man merkte der Mannschaft zu dieser Zeit noch an, dass sie sehr nervös war.
Im zweiten Satz wurde das Team immer sicherer, hatte auch ein bisschen Glück und gewann den Satz schließlich mit 25:18.
Der dritte Satz ging sehr deutlich mit 25:9 an Jugenheim, was auch daran lag, dass der Gegner eine Aufschlagserie von 14 Punkten hatte, die die Auerbacherinnen nicht abwehren bzw. keinen eigenen Punktgewinn mehr erzielen konnten.
Und auch den vierten Satz verlor die Mannschaft des TSV mit 14: 25, wodurch auch insgesamt das Spiel an den TV Jugenheim ging.

Im zweiten Spiel spielten die 4. Damen gegen den FC Leeheim und auch hier verlor man den ersten Satz; er endete 18:25 aus Sicht der Auerbacherinnen.
Doch danach spielte das Team immer besser und so konnte man den zweiten Satz mit 25:21 für sich entscheiden.
Und im dritten Satz, der deutlich 25:12 für Auerbach endete, gab es eine schöne Aufschlagserie von 13 Punkten, die großen Anteil an diesem Satzgewinn hatte.
Der vierte Satz wurde ebenfalls mit 25:21 gewonnen, sodass sich die Mannschaft für ihren großen Einsatz mit einem Spielgewinn belohnen konnte.

So endete dieser Spieltag mit einer Niederlage und einem Sieg, mit denen das Team sehr gut leben kann.

Für Auerbach spielte: Hannah Kuch (13), Luca Düringer (11), Sinah Düringer (5), Eurona Spahiu (3),  Erza Spahiu (10), Marie-Sophie Eckert (4), Katharina Merk (1), Karolina Müller (15), Eva-Lotte Wenderoth (6)

Bild 28.11

Avatar

Marie-Sophie Eckert

Archive