TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Jugend besucht Bundesligaspiel des 1.VC Wiesbaden

Alle beim VCAm Sonntag den 8.November 2015 ist eine Gruppe von 15 begeisterten Volleyballerinnen und Volleyballern nach Wiesbaden gefahren, um Erstliga-Volleyball der Frauen hautnah zu erleben.
Ganz entspannt ging es mit Zug und Bus direkt vor die moderne Sporthalle am Platz der deutschen Einheit, die sich mit ihrer besonderen Architektur kaum von einem Bürogebäude unterscheidet. Drinnen angekommen war die sportliche Atmosphäre dann deutlich spürbar.
Die Volleyballerinnen des VC Wiesbaden spielten vor heimischen Publikum und guter Stimmung gegen die Tabellenführer „Ladies in Black“ aus Aachen. Die Spannung war also greifbar.
Vor Spielbeginn konnten wir den Spielerinnen bei der Aufwärmung und der Mannschaftsaufstellung zuschauen. Die Partie war geprägt von starken Ballwechseln und guten Rettungsaktionen insbesondere von Seiten der Wiesbadenerinnen, die taktisch gut aufgestellt waren und vollen Teamgeist zeigten. Die Gäste kamen immer wieder ran, doch Wiesbaden siegte verdient mit 3:0.
Das Spiel war für die Volleyballerinnen und Volleyballer der TSV Auerbach ein tolles Erlebnis, mit viel Spannung und anhaltend guter Stimmung während des Spiels, aber auch der Spaß außerhalb der Halle blieb nicht aus.
Der Jugendvorstand der Volleyball-Abteilung wird auch zukünftig solche Unternehmungen planen und freut sich auf die Ausflüge.

/Sarah Schmitt

Avatar

Ehemalige Autoren

Archive