TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Am zweiten Spieltag feierte die erste Damenmannschaft der TSV Auerbach in Klarenthal den zweiten Sieg in Folge. Dieser Erfolg gleich zu Saisonbeginn ist für die Auerbacher Damen eher ungewöhnlich. Er zeigt aber, dass die recht gute Vorbereitung Früchte trägt. Der knappe 3:2 Gewinn (16:25, 25:23, 26:24, 21:25, 15:9) war jedoch ein hartes Stück Arbeit. Neben vielen starken Abwehraktionen auf beiden Netzseiten und daraus folgenden langen Ballwechseln knabberte die warme, stickige Luft in der Halle an der Substanz. Die gerade erst nach Urlaub und Krankheit wieder ins Training zurückgekehrte Außenangreiferin Petra Stauch kam gegen Ende des dritten Satzes für Mittelblockerin Laura Kilgus in Spiel. Laura brauchte eine Pause und die TSV-Damen wollten den Gegnerinnen am Netz eine andere Aufgabe stellen. Stauch machte ihre Sache auf ihrer ehemaligen Position ganz gut. Die Klarenthaler Spielerinnen konnten sich durch das folgende lautstarke Auftreten der Angreiferinnen häufig nicht entscheiden, wo der Doppelblock zu stellen ist. So kamen die Bergsträßerinnen vermehrt zu guten Angriffssituationen. “Es ist gut zu wissen, dass viele unserer Spielerinnen so universell auf mehreren Positionen einsetzbar sind.” kommentierte Stellspielerin Monika Liepolt am Ende den Wechsel. Diese Flexibilität wurde in Auerbach schon immer gefördert, hat sich über die Jahre in der ersten Damenmannschaft aber noch weiter entwickelt und verbessert. Das ist sicher in der erfahrenen Mannschaft als eine der Stärken zu bezeichnen. Ein Inbegriff für diese Flexibilität ist Anja Seitz, die diese Saison eigentlich Libera ist, in den zwei ersten Spielen allerdings auf Diagonal und Außen gespielt hat und beides mit Bravour gemeistert hat.
Leider setzen die TSV-Damen eine Sechs-Punkte-Führung zur Mitte des vierten Satzes nicht in einen glatten 3-Punkt-Gewinn um sondern mussten am Ende noch in den Tie-Break gehen. Diesen gewannen sie dann aber souverän und konnten damit zumindest zwei Punkte auf dem Konto verbuchen.

Spielerinnen Auerbach: Elimanda Afram, Tina Helfrich, Laura Kilgus, Irene Kirchenschläger, Monika Liepolt, Anja Seitz, Petra Stauch, Carola Zeig.

Avatar

Petra Stauch

Archive