TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Heimspiel mit Erfolg

Die dritte Damen der TSV Auerbach begrüßten vergangenen Samstag den TV Biebesheim und gewannen das Spiel 3:1.

Nach zwei Wochen sehr gutem Training und einen neuen Spruch in der Tasche, zeigten die Auerbacher Mädels im ersten Satz ihr können und gewannen diesen eindeutig. (25:9). Im zweiten Satz ruhten sich die dritten Damen auf ihrem Triumph im ersten Satz aus. Dies gab der gegnerischen Mannschaft die Chance den zweiten Satz für sich zu holen. Doch die dritten Damen fingen sich wieder und gewannen den Satz 25:21.

Der dritte Satz startete für den TSV Auerbach nicht gut. Die dritte Damen konzentrierte sich nicht mehr richtig und konnte mit den Damen des TV Biebesheim nicht mehr mithalten. Nach einer Aufholjagt musste der TSV Auerbach  den Satz an den TV Biebesheim abgeben.(25:21). Durch die motivierenden Worte der Trainerin, Tanja Heusinger, gelangten die Mädels zurück in das Spiel und zeigten noch einmal ihr können. Durch starke Angriffe und Angaben entschieden sie das Spiel gegen den TV Biebesheim für sich.(25:21)

Das gute Training hatte sich gelohnt. Nach dem ersten Sieg des Tages kurz davor gingen die Auerbacherinnen angestrengt aber hoch motiviert in ihr zweites Spiel. Im ersten Satz war das Team sehr stark und mit Unterstützung des zahlreich erschienen Publikums konnten sie 25:12 gewinnen.  Ähnlich wie im ersten Satz, konnte die 3. Damen im zweiten Satz auch Punkten. Sie hatten gute Angriffe und Annahmen und durch einige Eigenfehler des Gegners konnten sie auch diesen Satz mit 25:12 gewinnen.

Nach einem langen Spieltag ließen die Kräfte der Auerbacherinnen im dritten Satz etwas nach und sie spielten nicht so stark wie zuvor. Die gegnerische Mannschaft nahm jedoch zwei Auszeiten in denen sich die Mädels des TSV erholen konnten und die letzten Kräfte und Konzentration für einen Sieg sammeln konnten. Und durch starke Angaben von Esther Siebert am Ende des Satzes konnte die 3. Damen mit einem 25:18 Sieg den Satz beenden. Mit großem Lob der Trainerin Tanja Heusinger gingen die TSV Damen glücklich nach einem Erfolgreichem Heimspieltag aus der Halle.
/Regina Nowak

Dabei waren: Sabine Bergen, Esther Siebert, Mara Birnstengel, Nicole Czaja, Joana Dammann, Regina Nowak, Isabel Staudt und Kati Hehn.

Avatar

Ehemalige Autoren

Archive