TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Hart umkämpfter 3:2 Auswärtssieg gegen TuS Griesheim

Am letzten Spieltag des Jahres 2011 (vierter Advent) war die erste Damenmannschaft des TSV Auerbach in Griesheim zu Gast. Da im ersten Spiel der Tabellenführer FTG Frankfurt gegen Griesheim verlor, ergab sich für den TSV die große Chance, den Rückstand auf die Spitze zu verringern.

In den Durchgängen eins und zwei gelang Auerbach dies auch sehr gut. Mit gezielten Aufschlägen und starken Angriffen gelang der Mannschaft Punkt um Punkt. Zwar kämpfte Griesheim gut, aber meist ging der Spielzug an die Gäste. Mit 25:17 und 25:20 legten die TSVler einen guten Grundstein für einen weiteren Sieg.

Danach hatten die Gastgeberinnen ihre Scheu und Müdigkeit abgelegt. Immer wieder setzten sie sich auf den Außenpositionen gut durch und entschieden den dritten Satz mit 17:25 für sich.

Nun entwickelte sich ein sehr spannendes und kampfbetontes Spiel. Beide Mannschaften zeigten eine gute Abwehrarbeit, die Ballwechsel schienen nicht enden zu wollen. Das glücklichere Ende hatte im vierten Satz erneut der TuS Griesheim mit 23:25.

Im Tiebreak fanden die Bergsträßerinnen endlich ein Mittel gegen die Griesheimer Außenangriffe – der Block erlangte seine alte Stärke zurück. Nachwuchs-Mittelblockerin Laura  Kilgus griff einen Ball nach dem anderen ab und hatte damit großen Anteil am 15:10 Satzergebnis und einem weiteren Sieg für den TSV Auerbach. 

Spielerinnen 1. Damen Auerbach: Elimada Afram, Tina Helfrich, Laura Kilgus, Monika Liepolt, Petra Stauch, Lisa Wächter, Yasmin Mohr, Carola Zeig.

Avatar

Petra Stauch

Archive