TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

1. Damen: Trainer- und Spielerinnensuche nach Abstieg aus der Regionalliga

Die erste Damenmannschaft des TSV Auerbach muss nach dem Abstieg aus der Regionalliga wieder für die Oberliga planen. In der Mannschaftssitzung am 31.03.2008 wurden alle Spielerinnen nach ihrer Planung für das nächste Jahr befragt.

 

In der kommenden Saison müssen die Auerbacher auf die beiden Nachwuchs- und Kaderspielerinnen Vanessa Stricker und Vivien Weiß-Drumm verzichten. Auch der letztjährige Neuzugang aus Frankfurt – Dela Krisc – wird leider nicht bleiben. Unterschiedliche Gründe, vor allem die große Belastung durch die weite Anfahrt zum Training, waren hier ausschlaggebend. Auch der kurz vor der Saison eingesprungene Trainer Willi Zeig wird den Damen nicht weiter zur Verfügung stehen. Ein verständlicher aber auch bedauerlicher Schritt, war er doch nur als „Feuerwehrmann“ gekommen, um die Saison zu überbrücken. Übrig geblieben sind sechs Damen, die ab 14.04. wieder ins Training einsteigen. Möglicherweise können einige Spielerinnen aus der zweiten Damenmannschaft in die erste aufrücken. Zwei weitere „alte bekannte“ Mitspielerinnen haben signalisiert, möglicherweise wieder in Auerbach spielen zu wollen.

Die Situation ist nicht ganz optimal, man ist jedoch optimistisch. Nun gilt es in den nächsten Wochen einen neuen Trainer zu finden, um schnell in eine gute Saisonvorbereitung starten zu können. Interessent/innen sind herzlich dazu aufgerufen, sich zu melden. Kontaktperson ist Monika Liepolt (Telefon auf Anfrage: {moscontact Björn Seiffert}) Auch der Kader muss noch vergrößert werden, interessierte Spielerinnen können sich ebenfalls melden und gerne zu einem Schnuppertraining vorbei kommen. Das Training findet montags ab 19:00 und donnerstags ab 20:00 Uhr in der Halle der Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim statt.

Avatar

Petra Stauch

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive