TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

1. Herren: Erster Spieltag endet mit einer Schlappe gegen FTG Frankfurt

Erster Spieltag in der Landesliga/ Süd und leider kein Auftakt nach Maß für die 1. Herren Mannschaft der TSV.

Beim Auswärtsspiel in Frankfurt verabschiedete man sich mit einer bitteren 1:3 Niederlage. Der eher „schwache“ Gegner der neu gebildeten Mannschaft der FTG, freute sich über 2 Zähler.

Eigentlich sah alles nach einem klaren Auerbacher Auswärtssieg aus. Der erste Satz wurde dominiert. Aus einer stabilen Annahme heraus und variablen Zuspiel konnten sich die Angreifer immer wieder effektiv durchsetzten. Zwar wurde der zweite Satz unglücklich verloren, aber im dritten führte man schon teilweise mit neun Punkten. Der Bruch im Spiel ist schwer zu erklären. Volleyball wird nun mal eben im Kopf entschieden und leider war es mal wieder einer dieser Spieltage an dem diese Regel zutraf.

Der Rest ist schnell erzählt: Satz drei und vier gingen an Frankfurt und so verloren die Auerbacher, wie im letzten Jahr, ihr Auftaktspiel (wurden damals aber noch Herbstmeister ohne weitere Niederlage 🙂 ).

Es wird keine leichte Saison werden. Viele Spieler sind noch verletzt bzw. angeschlagen und es ist zu hoffen, dass die Mannschaft vom weiteren Verletzungspech verschont bleibt. Zu erwähnen ist aber auch, dass mit Alex und Andy zwei Spieler mit Oberliga Erfahrung ins Team gekommen sind, die sicherlich Ihren Beitrag zu einer erfolgreichen Saison leisten werden.

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive