TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

1. Herrenmannschaft verspielt 2:0 Satzführung in Kriftel

In der Landesliga Süd hatte es die 1. Herrenmannschaft des TSV Auerbach am vergangenen Samstag mit der 2. Mannschaft des TUS Kriftel zu tun. Die Mannschaft unter Trainer Rüdiger Bauer hatte bei diesem Auswärtsspiel nichts zu verlieren. Ein Sieg würde allerdings das Thema Abstieg wohl endgültig aus der Welt schaffen.

Das Spiel begann mit Fehlern auf beiden Seiten. Viele Aufschläge wurden verschlagen und auf beiden Seiten kam es zu individuellen Fehlern im Spielaufbau. Die Auerbacher hat aber das Glück auf ihrer Seite und gewannen den ersten Satz, nach der Abwehr eines Satzballes mit 26:24.

Im zweiten Satz spielte die Mannschaft souverän auf und war sehr sicher im Spielaufbau und im Angriff, obwohl in den letzten Wochen nur sehr eingeschränkt trainiert werden konnte, da viele Spieler gesundheitlich ausgefallen waren. Der zweite Satz ging mit 25:22 ebenfalls an die 1. Herren.

Im dritten Satz kamen die Gegner aus Kriftel immer besser ins Spiel, aufgrund der vielen Fehler der Auerbacher, die nicht mehr so konzentriert zu werke gingen wie in den beiden vorangegangenen Sätzen.

Der vierte Satz war sehr umkämpft. Nach einem 11:17 Rückstand konnte Auerbach auf 17:17 ausgleichen. Leider wurde ?der Sack nicht zugemacht? und auch dieser Satz ging mit 25:22 an den TUS.

Im Tie- Break brach die Mannschaft ein und wurde mit 15:9 vom Gegner abgefertigt. Die neu gebildete Mannschaft musste wieder einmal Lehrgeld bezahlen, steht aber mit 8 Siegen und sieben Niederlagen im relativ sicheren Mittelfeld der Tabelle der Landesliga Süd.

Es spielten: Karsten Klutschynski, Dirk Metzner, Daniel Luschitz, Matthias Bolle, Stefan Speer, Patrick Gunsch, Alexander Hamm, Jens Völkel, Ulle Kappei, Alexander Loos.
Trainer: Rüdiger Bauer

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive