TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

1. Damen: Freundschaftsspiel der TSV RW Auerbach gegen Erstligisten VC Wiesbaden

Trotz eines eigentlich nur 7. Platzes waren die Volleyballdamen der TSV RW Auerbach und das Trainergespann Liepolt / Vollmer zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge. Gegen die Bundesligisten aus Erfurt, Nürnberg und Stuttgart hielten die Bersträsserinnen phasenweise gut mit, mussten sich am Ende aber jeweils dem besseren Team geschlagen geben.

Von den teilnehmenden Regionalligisten erreichte Auerbach aber die beste Platzierung, wobei u.a. ein deutlicher 3:0 Erfolg gegen SW München gelang. Auerbach ließ Hamburg, Rodheim und München hinter sich. Kleiner Wehrmutstropfen: Tina Helfrich konnte am zweiten Turniertag wegen starker Rückenbeschwerden nicht mehr auflaufen.

Die Trainer Peter Liepolt und Oliver Vollmer waren zufrieden. ?Wir hatten sozusagen fünf Trainingsspiele gegen Regional- und Bundesligisten; das hat uns ein ganzes Stück weiter gebracht ? das war deutlich zu sehen?, so Liepolt. Die Konzentration im Training gilt jetzt der Vorbereitung auf das erste Heimspiel am 25. September gegen den ambitionierten Aufsteiger Wehlheiden.

/Peter Liepolt

Avatar

Ehemalige Autoren

Neueste Meldungen

Archive