TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Schlammschlacht mit sonnigen Aussichten

Am vergangenen Sonntag, den 11. Juli 2021, machten sich die Mädels der TSV Auerbach auf den Weg nach Wald-Michbach, wo der nächste Spieltag der Beachrunde ausgerichtet wurde. Ungeschlagen gingen die Auerbacherinnen als Siegerinnen des Beach-Tuniertags gegen den ÜSC Wald-Michelbach und den Spvgg Hochheim hervor.

Leicht fröstelnd schlugen die Damen der TSV im wunderschönen Waldschwimmbad in Wald-Michelbach auf. Der Regen in der Nacht zuvor hat nicht nur den Sommer kurz ausgeschaltet und für einen kühlen Sonntagmorgen gesorgt, sondern auch für matschige und nasse Konditionen auf dem Beachfeld. Kein Abbruch für den Spaß und die Motivation der 4 Auerbacherinnen. Schnell und gemeinsam organisierten die Mannschaften ein funktionierendes Ball-Putz-Konzept, damit zumindest der Ball sich in einem spielbaren Zustand befand. Zumindest den Auerbacherinnen ist das ständige Ball putzen in diesen Neuen Zeiten schon aus der Halle bekannt und wurde souverän umgesetzt.

Nach einem leicht verzögerten Spielstart, bedingt durch entlaufen Schafe einer Wald-Michelbacher Spielerin, startete Auerbach ebenso souverän in das erste Spiel gegen den ÜSC. Wie im Bilderbuch zeigten sich die vier Damen konzentriert, bauten Spielzüge auf, griffen mutig an und machten in Summe wenig eigene Fehler. Das erste Spiel gegen Wald-Michelbach entschieden sie somit klar für sich mit einem 21:8 im ersten und einem 21:12 im zweiten Satz.

Gleich im Anschluss traten die Auerbacherinnen, mit gleicher Aufstellung (waren ja auch nur 4) gegen die Spvgg Hochheim an. Ähnlich wie auch schon im Spiel zuvor stiegen die Auerbacherinnen direkt wieder souverän in das Spiel ein und entschieden den 1. Satz mit 21:7 für sich. Im zweiten und letzten Satz des Tages stellten sich plötzlich nicht nur mehr Eigenfehler, sondern auch kleinere Missverständnisse in der Abstimmung und Ballverantwortung ein. Trotz des zeitweise knappen Punktestands, ließen sich die Auerbacherinnen davon nicht beirren. Neben mutigen Angriffen, setzten sie in diesem Spiel auch häufiger mal das Auge ein und platzieren gezielt Bälle in die abwehrschwachen Zonen der Gegner. Letztlich behielt Auerbach die Oberhand und entschied den Satz mit 24:22 und somit auch dieses Spiel für sich.

Ein gelungener Turniertag, an dem schließlich dann sogar noch die Sonne rauskam. Am kommenden Sonntag, den 18 Juli, findet dann der letzte Beachturniertag zu Hause am AuerBeach statt. Die Mädels sind schon voller Vorfreude und hoffen, dass wie geplant auch ausreichend Mannschaften teilnehmen werden.

Für Auerbach spielten: Natalie Augustin, Lisa Lehmann, Aylin Lindmayer und Laura Schmitz

nach dem Turnier kam die Sonne

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive