TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Auerbach und der DVV Pokal – eine kleine Tradition!

Eine Tradition der TSV Auerbach wurde auch dieses Jahr fortgeführt. Seit einigen Jahren besuchen die Volleyballer das DVV Pokalfinale direkt vor der Haustüre in Mannheim. Auch letzten Sonntag fuhren 11 Volleyballer zum Anfeuern und Staunen zum Pokal.

Gespannt schauten die Jungs und Mädels den Männern der Berlin Recycling Volleys und SWD Powervolleys Düren zu. Die Berliner beeindruckten die Volleyballer sehr mit ihren starken Angriffen und ihrer Abwehrarbeit. Auch die Männer aus Düren hatten einiges zu zeigen, was vor allem die Jüngeren sehr begeisterte. Das Spiel ging mit 0:3 (12:25 18:25 22:25) deutlich an die Berliner und war ein guter Anfang für den Tag.

Nach einer Pause starteten dann die Mädels der Allianz MTV Stuttgart gegen die Mädels des Dresdner SC. Am Anfang des ersten Satzes schien sich dasselbe Spektakel wie bei den Männern zu wiederholen.

Die Stuttgarterinnen starteten gut ins Spiel, jedoch kamen die Dresdnerinnen schnell nach. Das Spiel wurde immer spannender und die Augen der Auerbacher immer größer. Beide Mannschaften zeigten eine sehr starke Leistung und bei einigen Rettungsaktionen fragte man sich nur, wie so etwas überhaupt möglich ist. Nach 5 langen Sätzen war auch dieses Spiel vorbei und die Dresdner Mädels setzten sich am Ende trotz Anfangsschwierigkeiten mit 3:2(25:19, 20:25, 21:25, 28:26, 17:15) durch.

Der Pokaltag war wieder mal ein sehr spannender und erfolgreicher Tag, da kann man nur hoffen, dass sich einige Auerbacher ein paar Tricks der Profis gemerkt haben und wir bald in unserer Halle staunen dürfen. 

Nächstes Jahr sind wir ganz sicher wieder dabei!

 

DVV_Pokal

Avatar

Marie-Sophie Eckert

Kommentar hinzufügen

Archive