TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Da half auch keine Löwenmähne…

Umkämpfte 1:3 Niederlage in Bad Vilbel

Am Samstag unterbrach der SSC Bad Vilbel die Siegesserie der TSV Damen mit einem insgesamt sehr knappen 1:3.

Spielertrainerin Monika Liepolt zeigte im Vorfeld des Spiels ihr Talent im Gestalten von Frisuren… Aufgrund der Abwesenheit von Mittelblockerin Irene Kirchenschläger war sie der Meinung, es muss irgendwie anders für Eindruck gesorgt werden. Schnell wurde aus der “just out of bed”-Frisur von Petra Stauch eine voluminöse Löwenmähne gezaubert – oder doch eher Alberta Einstein?

image2image1Der Gegner ließ sich von diesem Anblick leider wenig irritieren…

Von Anfang an standen die Chancen für Auerbach schlecht. Erneut in ungewöhnlicher Aufstellung und mit wenig Auswechslungsmöglichkeiten begannen die Bergsträßerinnen sehr unsicher. Die mangelnde Abstimmung führte zu vielen individuellen Fehlern. Einen Rückstand von 7:2 konnten sie zwar wettmachen, doch Probleme in der Annahme und Abwehr ließen den Gegner erneut davonziehen. Der erste Satz ging mit 25:21 verdient an Bad Vilbel. Ähnlich das Bild in im weiteren Verlauf. Gleich zu Beginn unter Druck geraten, kämpften die TSVler sich mühsam zurück. Es lief aber wieder nicht rund, und auch diesen Satz mussten sie mit 23:25 abgeben. Nach dem Motto “es gibt nichts mehr zu verlieren”, starteten die Auerbacherinnen in den ditten Durchgang. Sie übernahmen zum ersten Mal die Führung und spielten insgesamt befreiter. Insbesondere Marlene Carvalho punktete mit starken Angriffen. Im Block und der Abwehr gelang es ihnen endlich, sich auf den Gegner einzustellen und sie belohnten sich mit einem 25:22 Satzgewinn. Spannend und umkämpft verlief der vierte Satz. Beide Teams zeigten Kampfgeist, was zu langen Ballwechseln führte. Zum Schluss hatten die TSV Damen knapp das Nachsehen und mussten sich mit 23:25 geschlagen geben und somit die Partie 1:3 abgeben. Für die Auerbacherinnen geht es am nächsten Wochenende weiter, diesmal wieder zu Hause gegen USC Gießen.

Es spielten: M. Carvalho, T. Helfrich, M. Liepolt, P. Stauch, L. Kilgus, L. Weihrauch , F. Xhemali, C. Zeig

Avatar

Petra Stauch

Neueste Meldungen

Archive