TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Ersatzgeschwächt zum 3:0 Erfolg gegen HVV

Am Sonntag dem 05.02. trat die 1. Damenmannschaft der TSV Auerbach erneut ohne Stellerin gegen die Hessenauswahl an und gewann ungefährdet mit 3:0

Zur Unterstützung der wieder einmal ersatzgeschwächten Auerbacherinnen half Sina Düringer als Libera aus. So überzeugten die Bergsträßerinnen auch in diesem Spiel wieder mit stabiler Annahme und guten Abwehraktionen. Im Angriff konnten die TSVler diesmal aufgrund der fehlenden Stellerin nicht wie gewohnt auftrumpfen. Das gute Zusammenspiel fehlte einfach. Trotzdem ließ Auerbach den jungen Mädels der Hessenauswahl nicht viele Chancen ins Spiel zu finden. Selbst wenn sie einmal eine längere Serie hinlegten und sogar in Führung gehen konnten, spielte Auerbach seinen Stiefel herunter. Nach 25:20 Sieg im ersten Satz lagen die TSV Damen im zweiten kurz 10:13 zurück. Dann legte Janna Lustig eine 7-Punkte Aufschlagserie hin und Auerbach gewann mit 25:19. Im dritten Satz gab es dann kaum Punktchancen tippe die HVV-Mädels, die den Durchgang mit 25:15 an die Gäste abgeben müssten.
Es spielten: S. Düringer, T. Helfrich, L. Kilgus, I. Kirchenschläger, J. Lustig, P. Stauch, C. Zeig.

Avatar

Petra Stauch

Archive