TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Fehlende Durchschlagskraft

Am vergangen Samstag den 26.11.2016 gastierten die Herren 1 der TSV-Auerbach bei der TV Idstein und verloren nach einem sehr guten Start mit 1:3 Sätzen.

Dabei fing die Partie für die Herren von der Bergstraße optimal an. Locker aber zielstrebig wurde der erste Satz mit 25:20 Punkte gewonnen. Doch dann verließen genau diese beiden Eigenschaften das Spiel der TSV Volleyballer. Immer wieder stolperten sie an den eigenen Möglichkeiten und brachten Idstein zurück in das Spiel. Der zweite Satz ging mit 21:25 Punkte an die Gastgeber. Auch der dritte Satz war ein Spiegelbild des Zweiten, wobei taktische Wechsel keine Änderung der Gesamtsituation bewirkten und in knappen Situationen das Glück nicht auf der Seite der Bergsträßer lag. Erst im vierten Satz war nochmal ein Ruck in der Mannschaft zu spüren aber auch dieser kam zu spät, um den gesamten Spielverlauf kippen zu können.

“Wir müssen in den kommenden Wochen wirklich zwei Schippen drauf legen. Denn nicht die TV Idstein hat das Spiel gewonnen, sondern wir haben das Heft aktiv aus der Hand gegeben. So darf man sich auch nicht als Aufsteiger verkaufen. Wir werden die kommenden zwei Wochen nutzen, Kräfte sammeln und dann in den nächsten Spielen wieder voll auf Angriff spielen. Ansonsten wird es eine ganz schwere Rückrunde für uns, ” so Kai Lehmann nach der Partie.

Für die TSV haben gespielt:
Tony Fan, Daniel Dürr, Johannes Henrich, Ulrich Kappei, Kai Lehmann, Alexander Loos, Dirk Metzner, Martin Olschewski, Florian Reckeweg, Nik Sacher, Philipp Thorsch und Marc Ullrich


Trainer:
Kai Lehmann, Ulrich Kappei

Das Spiel in Zahlen:
TV Idstein – TSV Auerbach 3:1 (-20, +21, +12, +23)

Vorschau:
10.12.2016 TSV Auerbach – SV Mörlenbach -> Spielbeginn: 16:00
10.12.2016 TSV Auerbach – TGB Darmstadt -> Spielbeginn: ca. 18:00

Neueste Meldungen

Archive