TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

U13 Mädels qualifiziert für Südhessen

DieU13-Mädchen der Volleyballabteilung der TSV Auerbach erreichten bei den Bezirksmeisterschaften einen achtbaren 5.Platz und dürfen somit bei den Südhessischen Meisterschaften am 21. März 2015 teilnehmen. Das zweite Auerbacher Team (Marlene und Paula) belegte immerhin auch noch Platz 10 in der 12er Gruppe.

In einer starken Gruppe konnten sich Marlene und Paula zunächst noch nicht gegen die anderen Mannschaften durchsetzen, erreichten durch gute Leistungen in den letzten Spielen in

von links: Marlene Kuhn, Paula Fedoseeva, Corinna Stier, Theresa Wenderoth und Alisa Biernat
der Runde der Gruppendritten den zweitbesten Platz. In der Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft waren sie noch auf Platz 11 gelandet. Corinna, Theresa und Lissy schafften in der Vorrunde einen Sieg gegen TG Rüsselheim 2 und mussten im Überkreuzspiel gegen das stärkste Team Rüsselsheims antreten. Auerbach verlor den 1. Satz im Spiel gegen den Bezirksmeister nur knapp, gewann sicher den 2. Satz und „verschlief“ leider etwas den Tiebreak.

Somit blieben am Ende die Mädchen der TG 1 Sieger. Für Auerbach war klar, dass nun in den Spielen um Platz 5-8 alles gewonnen werden musste, um den Qualifikationsplatz zu erreichen. Es blieb spannend. Mit TG Rüsselheim 6 stand ein Team als nächster Gegner fest, gegen die man in der Vorrunde unterlegen war. Durch sichere Aufschläge und eine zuverlässige Annahme schafften es die Auerbacherinnen, dieses Mal die Oberhand zu behalten. Zuletzt musste das allesentscheidend Match um Platz 5 gegen Rüsselsheim 3 auch noch gewonnen werden. Hier zahlte sich aus, dass Auerbach 3 girls im Team hatte und –falls nötig – auswechseln konnte.

Die Mädels von der Bergstraße wirkten fitter, blieben konzentriert und schafften es, von den Kameradinnen angefeuert, schließlich den alleserlösenden Matchball für sich zu entscheiden. War man im Qualifikationsturnier noch auf dem undankbaren Rang 6 gelandet, so wurde „auf den Punkt“ eine gesteigerte Leistung abgerufen. Leistungssteigerung ist auch das Motto bis zum Frühjahr – die Mädchen trainieren fleißig und haben viel Spaß dabei.

Für die TSV spielten: Marlene Kuhn, Paula Fedoseeva, Corinna Stier, Theresa Wenderoth und Alisa Biernat

Avatar

Thomas Weber

Neueste Meldungen

Archive