TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

U12 Teams qualifiziert für Hessenmeisterschaft

Vor einer grandiosen Kulisse in der eigenen Halle schafften sowohl die Mädchen, als auch das neu aufgebaute Jungen-Team der TSV Auerbach die Qualifikation für die Endrunde der Hessenmeisterschaften. Insgesamt waren 12 Teams des Volleyballnachwuchses U12 am Start.

Das Mädchen-Team agierte etwas nervös in ihrem allerersten Spiel und „verschlief“ leider auch die nächste Partie. Im 3. Spiel wachten die Mädchen schließlich auf und konnten gut mithalten. Im vierten Spiel des Turniers gelang es den Auerbacherinnen mit einer konzentrierten Leistung im Tiebreak, die Gegnerinnen aus Rüsselsheim zu bezwingen. Mit dem daraus resultierten 4. Platz sind die Mädchen von der Bergstraße –  wie in den vergangenen Jahren – wieder bei den Hessenmeisterschaften am Start.

Die neu formierte Jungenmannschaft musste im 1. Spiel gleich gegen das starke Team Rüsselsheim1 antreten und hielt trotz fehlender Spielerfahrung gut mit. Die körperlich unterlegenen Auerbacher konnten aber gegen die sicher spielenden Rüsselsheimer nicht die Oberhand gewinnen.

In den nächsten Spielen legten die Auerbacher ihre Nervosität Stück für Stück ab und wurden immer stärker. So besiegten sie ihre Gegner einen nach dem anderen und belegten am Ende hinter den überlegenen Teams aus Langen und Rüsselsheim1 einen außerordentlich guten 3. Platz. Damit haben sich die jungen Auerbacher trotz starker Gegner für die Endrunde qualifiziert.

Die TSV Auerbach präsentierte sich erneut als guter Gastgeber für Veranstaltungen des Hessischen Volleyball Verbands und dokumentierte gleichzeitig die Qualität der Nachwuchsarbeit in der männlichen und weiblichen Volleyball-Jugend. Interessierte Kinder und Jugendliche sind stets willkommen.

Avatar

Thomas Weber

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive