TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Starker Auftritt nach langer Pause – Herren gewinnen 3:1

Am 11.12.2011 hatte die 1. Herren der TSV Auerbach das letzte Spiel vor der Winterpause. Dabei musste die Begegnung im Tie-Break mit  einem sehr knappen 13:15 an die TuS Griesheim abgegeben werden. Somit galt es für die Rot-Weißen an ihrem ersten Spieltag in 2012 wieder einiges gut machen – was auch gelang! Mit einem souveränen 3:1 kam die erste Herrenmannschaft vom Sammelspieltag in Dornheim zurück, wo sie dem SVC Gernhseim nicht wirklich eine Chance ließ.

Block L. Hück | Foto: Michael Kärchner

Mit nahezu komplettem Kader (lediglich Daniel Klein und Torben Schütz waren aus privaten Gründen verhindert) legten die Auerbacher gleich zu Beginn richtig los. Nach der dritten Rotation im ersten Satz lagen sie gleich mit guten 8 Punkten vorne. Viele Angriffe über die Mitte aber auch über die Außenposition saßen auf Anhieb. Auch in der Abwehr ließ die Mannschaft um Libero und Abwehrchef Patrick Ahlheim nicht viel zu. Mit 25:12 ging der erste Durchgang klar an die Bergstraße.

Im zweiten Satz machen die Rot-Weißen da weiter, wo sie im ersten aufgehört hatten. Beim Stand von 16:9 kam Tobias Neef im Außenangriff zum Zug. Er fand sofort sehr gut ins Spiel und trug mit vielen direkten Punkten zum 25:16 Satzerfolg bei.

Lediglich im dritten Satz nahm sich das Team einige Schwächen heraus. Trainer Michael Kärchner brachte zudem auf drei Positionen Veränderungen ins Team – vielleicht zu viel. Gernsheim nutze die Chance, spielte nun deutlich konzentrierter und verschenkte spürbar weniger Bälle. Die Auerbacher hatten zusehends Probleme, sich auf dem Feld zu sortieren und die plötzlich auftretenden Individualfehler taten ihr übriges: dem SVC den Satz mit 21:25 zu überlassen.

Im vierten und letzten Satz drehte Auerbach das Spiel wieder zu seinen Gunsten. Es wurde deutlich konzentrierter agiert, besonders in Block und Abwehr standen die Spieler wieder deutlich besser. Auch die Angriffe fanden wieder ihren Weg ins Ziel, so dass der Durchgang mit 25:20 und damit das Spiel mit 3:1 an die TSV ging.

Team | Foto: Michael Kärchner

Durch den kuriosen Spielplan findet das nächste Spiel gleich wieder gegen den SVC statt, diesmal in Gernsheim, wo die Herren I hoffen, diesen Erfolg wiederholen zu können.

Für Auerbach spielten: Patrick Ahlheim, Felix Herrmann, Yannic Herrmann, Jannik Hoffmann, Bastian Hofstätter, Lukas Hück (C), Felix Kary, Maximilian Lammersdorf, Mario Metz und Tobias Neef.
Avatar

Michael Kaerchner

Archive