TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Entscheidung im Tie-Break

Am Samstag den 13.03.1010 spielten die Damen II des TSV Auerbach gegen Eberstadt. Da der Trainer Michael Kärchner eine andere Mannschaft unterstützen musste, spielte die Mannschaft unter der Führung von Mannschaftskapitänin Aylin Oray.

Die Auerbacher Mädels starteten stark im ersten Satz und konnten trotz einiger Aufholversuche der Gegner durch gezielte Angriffe von allen Positionen punkten und den ersten Satz mit einem eindeutigen Ergebnis von 25:14 für sich entscheiden.

Der zweite Satz begann mit einer Führung von Eberstadt, die sich durch fast den gesamten Satz zog. Erst gegen Ende gelang es Auerbach die Punkte aufzuholen und gewann auch den zweiten Satz mit einem nicht ganz so eindeutigem 25:22.

Als Eberstadt im dritten Satz anfing aufzuwachen und deutlich besser zu spielen als in den vorhergegangenen Sätzen, gelang es den Spielerinnen abermals eine deutliche Führung herauszuspielen. Wegen Problemen in der Annahme und in der Abwehr konnten die Auerbacher Mädels diesen Abstand nicht mehr aufholen und gaben diesen Satz mit 11:25 an die Gegner ab.

Trotz Motivationsversuchen nach diesem eher unglücklich verlaufenem Satz begann der nächste ähnlich und obwohl es den Auerbacherinnen gelang die Führung teilweise zu übernehmen ging auch der vierte Satz mit 19:25 an Eberstadt.

Nach diesen beiden bescheidenen Sätzen konnten sich die Auerbacher Spielerinnen noch einmal zusammennehmen und es gelang ihnen, ähnlich wie im ersten Satz, stark in den Satz einzusteigen. Durch neue Motivation und neuen Ehrgeiz konnten sie eine deutliche Führung erspielen und schließlich den letzen Satz und somit das gesamte Spiel für sich entscheiden.
/Ilka Böhm

Spielerinnen: Ilka Böhm, Kati Dreilich, Jessica Eckhardt, Saskia Hübner, Yasmin Mohr, Sabrina Pollierer und Mannschaftskapitänin Aylin Oray

Avatar

Ehemalige Autoren

Kommentar hinzufügen

Archive