TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Klares 3:0 für TSV Auerbach, Pflichtsieg eingefahren

Nach einer längeren Spiel- und Trainingspause, traten die 2. Damen der TSV Auerbach letzten Sonntag gegen die Mädels von SKV Mörfelden an.

Der 1. Satz verlief recht ausgeglichen, man merkte den TSV‘lern die lange Trainingspause, bedingt durch die Hallenrenovierung, deutlich an. Sie konnten sich nicht klar von den Mörfelder – Spielerinnen absetzen. Gegen Ende des Satzes zeigten die Auerbacher aber dann doch noch ihr Können. Der Satz ging mit 25:22 an die 2. Damenmannschaft der TSV.

Im 2. Satz knüpften die Rot-Weißen an die Leistung des 1. Satzes an. Mit starken, abwechslungsreichen Angriffen setzte man die Gegner unter Druck. Verdient ging auch der 2.Satz mit 25:14 an die Auerbacher.

Der 3. Satz startete mit einer Aufschlagserie von Saskia Hübner, die erst bei einem Vorsprung von 9:0 endete. Durch Fehler in der eigenen Annahme, kamen die SKV‘ler aber wieder an die Auerbacher mit 7 Punkten heran. Nach einer Auszeit klappte auch wieder der erste Ballkontakt und die Rot-Weißen zogen souverän an den Gegnern vorbei. Auch der letzte Satz ging mit 25:13 an die Spielerinnen der TSV.

„Wenn man bedenkt, dass wir in 10 Wochen nur 2x trainieren konnten, war das eine super Leistung“ so Trainer Michael Kärchner.
/Yasmin Mohr

Für die TSV spielten: Tanja Heusinger, Saskia Hübner, Ilka Böhm, Jessica Eckhardt, Sabrina Pollierer, Aylin Oray, Kati Dreilich und Yasmin Mohr

Avatar

Ehemalige Autoren

Kommentar hinzufügen

Archive