TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

TSV Auerbach III gegen TV Jugenheim III

Da wir das erste Spiel pfeifen mussten, hatten wir dadurch Zeit uns den Gegner mal anzuschauen und uns zu überlegen wie man ihn am besten schlägt. Zusammen mit unserem Trainer kamen wir dazu, den Gegner die Fehler machen zu lassen, das hatte sich im ersten Spiel der Gastgeber herauskristallisiert.

Doch als das Spiel dann anfing, hatten die Jungs vom TSV das anscheinend wieder vergessen, denn der Gegner konnte schon früh mit 5 Punkten davon ziehen, was vor allem daran lag, das wir die Fehler machten. Merkwürdig war die Unruhe im Spiel des TSV. Unser Trainer nahm in der Mitte des ersten Satzes eine Auszeit die uns helfen sollte, uns neu zu konzentrieren. Es wurde dann zwar besser, doch der erste Satz ging dennoch an den Gegner.

Der zweite Satz war schon deutlich besser, weniger Fehler, bessere Angriffe führten dazu das wir den Satz zeitweise mit 5 Punkten anführten, doch leider ließ dann die Konzentration der Mannschaft nach und so ging auch der zweite Satz knapp an den Gegner.

Der beste Satz der Auerbacher Jungs war wie schon im Spiel gegen Mörfelden der Dritte. Auch hier führte der TSV den Satz zwischenzeitlich an, sodass man sich leise Hoffnungen machen konnte den zweiten Satz in der Saison zu gewinnen. Doch wie schon im Satz zuvor war auf einmal die Konzentration wie weggeblasen und somit konnte Jugenheim gegen Ende des dritten Satzes wieder am TSV vorbeiziehen und lies sich den Vorsprung dann auch nicht mehr nehmen.

Letztlich muss man sagen dass auf jeden Fall mehr drin gewesen wäre, auch wenn man bedenkt das der beste Angreifer in Reihen des TSV leider verhindert war und nicht mitspielen konnte. Aber auch ohne ihn hätte man mit einer konzentrierteren Leistung das Spiel enger gestalten können.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 8.11.2008 gegen Orplid Darmstadt statt, mal sehen was es dort zu holen gibt.

Avatar

Ehemalige Autoren

Archive