TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

3. Herren: Starkes Vorbereitungsturnier in Zeilhard

2. Platz und geile Stimmung

Vergangenen Sonntag startete die 3. Herrenmannschaft beim ersten Vorbereitungsturnier des TV Zeilhard. Das dieses ?Vorbereitungsturnier? nach dem 3. Spieltag mitten in der Saison stattfand störte wenig, war die Mannschaft doch mit nicht zufrieden stellenden Leistungen in die aktuelle Saison gestartet und konnte erst einen von vier möglichen Siegen verbuchen.

In der Vorrunde wurden der dritten mit Zeilhard, Urberach, Eberstadt und Biebesheim vier anspruchsvolle Mannschaften zugelost. Gleich im ersten Spiel trafen die Auerbacher auf den vermeintlich stärksten Gruppengegner Eberstadt, gegen den in der regulären Saison zwei Wochen zuvor nur ein mittelmäßiger Auftritt gelang und dieses Spiel verloren wurde. Durch diese Tatsache noch mehr motiviert, traten die TSVler von beginn an kämpferisch und geschlossen an.

Da alle Sätze der Vorrunde auf Zeit gespielt wurden galt es von Anfang an den Gegner unter Druck zu setzen, was auch gelang. Konzentriert und mit einem starken Angriffsspiel konnten die Auerbacher sich mit 24:19 und 24:18 durchsetzen und gewannen das erste Spiel 2:0. Im zweiten Spiel ging es gegen den TV Biebesheim, den man noch aus gemeinsamen Zeiten in der Kreisklasse kannte. Noch beflügelt durch den ersten Sieg gegen Eberstadt nahm die dritte von Anfang an das Heft in die Hand und holte den ersten Satz deutlich mit 31:13 Punkten. Im zweiten Durchgang wurde dann auf eigenem Feld durchgewechselt, um auch dem nicht ? Stammpersonal Spielpraxis zu verschaffen. Dies gelang ebenfalls erfolgreich und Auerbach gewann mit 26:19 den zweiten Satz.

Ebenso konnten sich die Auerbach ? auch dank einer unbeschreibbar guten Stimmung auf und vor allem neben dem Feld ? in den zwei darauf folgenden Spielen gegen Zeilhard (22:14/22:16) und Urberach (24:15/24:17) mit jeweils 2:0 durchsetzen und stand als Tabellenführer und als einzige Mannschaft des Turniers ohne Satzverlust im Finale.

Als Finalgegner konnte sich in der zweiten Gruppe die Bezirksliga ? Mannschaft aus Weiterstadt durchsetzen. Zu Beginn des ersten Satzes war noch kein Turniersieger abzusehen, die TSVler spielten gut mit Weiterstadt mit und konnten den starken Angriffen entgegenhalten. Im weiteren Satzverlauf merkte man jedoch den Unterschied beider Spielklassen und es schlichen sich Individualfehler bei den 3. Herren ein, so dass der erste Satz verloren ging. Auch im zweiten Satz konnten die Auerbacher sich nicht mehr aufbäumen und der Satz und damit das Finale ging mit 0:2 verloren.

Dennoch kann die 3. Herrenmannschaft sehr zufrieden mit ihrer Leistung sein, konnte man doch andere Teams aus der Bezirksliga hinter sich lassen und war am Ende immernoch die Mannschaft mit den wenigsten Satzverlusten des Turniers.

Avatar

Michael Kaerchner

Kommentar hinzufügen

Archive