TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Uiuiui … was für ein Fest!

Danke Danke Danke! an alle! Teilnehmer, Helfer, Stadt Bensheim, Nachbarn, last not least Petrus, der die Temperaturen pünktlich zum Wochenende von „Grillen plus“ auf „Warmhalten plus“ absenkte und nach ordentlich Gießwasser ab Freitagnachmittag trockenes Kaiserwetter schickte.

Es ist ja immer ein bisschen schwierig, wenn man als Veranstalter die eigene Veranstaltung in den Klee lobt, aber diesmal hat irgendwie alles zusammen gepasst! Die Volleyballfamilie kam wieder in Auerbach zusammen und feierte, was das Zeug hielt und alles war gut. Keine Zwistigkeiten, keine Beschwerden von Anwohnern, entspanntes aber durchaus sehenswertes Volleyball, gute Laune allenthalben. Die „üblichen Verdächtigen“ bewegten sich wieder Richtung Finale und Team Awesome konnte sich (mal wieder) nach drei umkämpften Sätzen als ungeschlagener Sieger die traditionelle Flasche Auerbach Sekt und einen Beachvolleyball mit nach Hause nehmen…

Schon zwei Wochen vor dem Termin waren die 128 Startplätze vergeben und eine Warteliste gefüllt … einen solchen Zulauf hatten wir das letzte Mal vor einer gefühlten Ewigkeit. Es schien, als hätte sich alles nach Gemeinschaft, Feiern, Wiedersehen und unbeschwerter Zeit gesehnt.
Das Turnier wurde gewohnt souverän durch das Orga-Team unter Führung von Kai Lehmann vorbereitet und durchgeführt, die über 400 Spiele der am Ende 123 teilnehmende Teams von Ina und Achim Vogt souverän gemanaged.

Der DJ konnte bis 3 Uhr morgens einheizen und danach konnte die Night-Cap in der Schütthütt genommen werden, die bekanntlich bis über Sonnenaufgang hinaus für unsere Gäste geöffnet ist.

Bei der Siegerehrung ließ es sich Bürgermeisterin Christine Klein nicht nehmen, die Stadt zu vertreten und outete sich als Volleyballfan. Ihr Sohn hatte lange bei der TSV gespielt und ist üblicherweise auch bei den Turnieren wieder daheim in Auerbach, um mitzufeiern.

Apropos, auch für die TSV Volleyballer ist das Turnier immer wieder wie Weihnachten für die Familie: Alle Aktiven und viel Ehemalige freuen sich auf ein Wiedersehen und es ist eine ehrenvolle Pflicht, als Helfer für das Gelingen des Turniers und das Wohlbefinden unserer Gäste da zu sein.

So ist es Kai Lehmann als Leiter des Orga-Teams auch ein Anliegen, allen fleißigen Helfern und vor allem seinem Orga-Team persönlich zu danken. Immer wieder sind es einige wenige, die sich sogar auch Urlaub nehmen, um das Turnier am laufen zu halten, aber auch eine große Menge an Helfern, die einfach da sind und „sehen“, was gemacht werden muss.

„Ein Name muss da besonders genannt werden: Jedes Jahr ist Martin Dürr, der Begründer des Turniers vor mehr als 35 Jahren, in Auerbach und hilft unauffällig, aber immer dort, wo gerade Hilfe gebraucht wird! Ein herzliches Dankeschön an ihn, aber auch an alle Helfer, die sich die Nächte um die Ohren geschlagen haben und bis zum Umfallen tapfer dabei waren.“

Kai Lehmann, Orga-Leiter

Danke auch an unsere externen Partner:

  • Edeka Winkler, Alsbach-Hähnlein  
  • H. Drescher GmbH & Co.KG – Zeltbau, Pfungstadt-Eschollbrücken
  • Metzgerei Schäfer, Lautertal
  • Backwerk Rauen GmbH, Heppenheim
  • Getränke Weiser, Heppenheim  
  • Jörg Brüderle, Café Soleil, Bensheim
  • Eiswagen, Luciano Vigliotti, Viernheim
  • Eierhof Schubert, Bensheim
  • Hellwig Tonanlagen GmbH, Bensheim  
  • Mohr-Luschitz GmbH – Sanitär – Heizung – Kundendienst, Bensheim
  • DRK Ortsverein Bensheim e.V.
  • Klowagen Mietpark – Bergstraße, Bickenbach

Wir freuen uns auf das nächste Jahr mit euch und lassen euch und uns mit ein paar Fotos in Erinnerung schwelgen, denn das 34. Bergsträßer Volleyballturnier ist ja nun leider Geschichte.

Postet eure Fotos gern mit #auerbach2022

Sektempfang zur Begrüßung durch Abteilungsleiterin Lisa Weihrauch und das TSV Präsidium
Nachtbeachturnier am Freitagabend
… souverän gemanaged durch Sinah und Hannah
und Party Teil I
Turniereröffnung durch Kai
„Too gay to play today“ … in illustrer Bekleidung …
Turnierleitung hat alles im Griff
Kinderbetreuung während des Turniers
Parallel läuft der Beach-Cup der HVV Beachserie
Proteine für die Höchstleistung am Netz
Sympathische Prominenz am Beach: Stefan Thiel (VFB Friedrichshafen) und Jannik Weber (TUS Kriftel) konnten sich dieses Mal allerdings nur im kleinen Finale durchsetzen
Deaflympics Bronze-Gewinner Team Pähler-Templin landeten auf einem 5. Platz
Party Teil II
Schütthütt für die Nachtschwärmer, dieses Jahr mit neuem Team
Die Marke 🙂
Siegerehrung am Sonntagnachmittag
Leitete erstmalig und souverän die Turnier-Orga: Kai Lehmann, hier mit Abteilungsleiterin Lisa Weihrauch
Outete sich als Volleyballfan, Bürgermeisterin Christine Klein, ihr Sohn war lange in der Volleyballabteilung aktiv
Horst Knop vertrat das Präsidium und sprach seinen Dank an das Orga-Team und speziell Martin Dürr, Ur-Vater des Turniers
Siegreich „Team Awesome“ … Fabi war doch (mal wieder) besser …
Montag 4. Juli 18:04 … Alles wieder abgebaut, eingepackt … wir freuen uns auf die Dusche und … auf nächstes Jahr!

Wir sehen uns nächstes Jahr vom 30. Juni bis 2. Juli in Auerbach!

.

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive