TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Erstes Corona-Jugendcamp bei sengender Hitze

Am Samstag, 1. August, fand das erste diesjährige Jugendcamp statt.

Aufgrund der Corona-Umstände musste zeitlich versetzt in kleineren Gruppen trainiert werden. Zuerst wurden die 7 Anfänger von Christine Rieger 90 Minuten trainiert. Die Anfänger waren mit Freude dabei, erste Erfahrungen im Volleyballspielen zu sammeln. Die 35°C im Schatten verlangten zwar eine gute Kondition ab, schmälerten aber nicht die Begeisterung für die Sportart.

Nach dem Training in der TSV-Halle ging es an den Auerbeach nebenan. Dort warteten bereits vom Jugendvorstand Yannick Nüdling und Julian Rettig gegrillte Bratwürstchen braungebruzzelt auf dem Grill. Die Teilnehmer brachten Beilagen mit.

Währenddessen trainierten die 8 Fortgeschrittenen unter der Leitung von Dirk Schneider und Marc Ullrich. Auch Sie trotzten der Temperatur und beeindruckten mit ihren Volleyballkünsten die Trainer. Auch für diese Trainingsgruppe wurden am Auerbeach Grillkohlen heiß gemacht. Bei sengender Hitze stärkten sich die Trainer und Fortgeschrittenen wieder und ließen das Jugendcamp ausklingen.

Anm.: In der Hektik wurden keine Bilder gemacht, daher musste ein Bild aus dem ersten Training nach den Sommerferien herhalten.

Avatar

Julian Rettig

Kommentar hinzufügen

Archive