TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Nicht erfolgreich gegen Wiesbaden

Vergangenen Samstag den 10.11.2018 verspielten die Herren 1 im ersten Spiel der Rückrunde die Chance auf Wiedergutmachung gegen die Eintracht Wiesbaden und verloren mit 1:3 Sätzen.

Seit dem letzten Kräftemessen war grade einmal eine Woche vergangen und schon trafen die TSV Herren wieder auf die Eintracht Wiesbaden. Im Hinspiel ging mit 2:3 Sätzen das bessere Ende nach an die Gäste aus Wiesbaden und daher hatten sich die TSV Auerbach Herren viel vorgenommen für den Spieltag in Wiesbaden.

TSV_H1_3.Heimspieltag 2018_03

Insgesamt war es ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften zeigten jeweils ein gutes Spiel im Angriff, im Block und auch in der Abwehr. Jedoch gewannen die jungen und dynamischen Spieler aus Wiesbaden immer wieder entscheidende Punkte in den längeren Ballwechsel. Doch Auerbach zeigte immer wieder, dass sie den Wiesbadenern nicht kampflos die Punkte überlassen wollten und machten ihrerseits das Spiel breit über die Außen und ließen mit eingestreuten Angriffen über die Mitte das eigene Spiel sehr variabel.

Doch das Team aus Wiesbaden kam wie in Auerbach im Verlauf dieser Partie immer besser ins Spiel und konnte gerade zu den Satzendenden hin ihr beständiges Spiel besser durchziehen. Somit kam Auerbach nicht über ein 1:3 hinaus und muss nun in den nächsten Begegnungen wieder mal eine Schippe drauflegen, damit man den Anschluss an die Spitze beibehalten kann.

Für die TSV haben gespielt:

Daniel Dürr, Torben Fuchs, Johannes Henrich, Ulrich Kappei, Kai Lehmann, Alexander Loos, Florian Reckeweg, Dirk Schneider , Frank Tröger und Marc Ullrich

Am 24.11.2018 geht es dann gegen den TV Bommersheim.

Neueste Meldungen

Archive