TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Spannendes Spiel bis zum letzten Ballwechsel

Am 11. November 2017 ging es für die Herren II des TSV Auerbach zum dritten Auswärtsspiel in Folge nach Darmstadt, zum VC Eberstadt 3. Mit elf Mann im Kader und voller Motivation traf das Team dann um 15:00 Uhr auf dem Spielfeld auf seinen Gegner.

Gleich im ersten Satz war die Spannung fast greifbar und beide Mannschaften zeigten ihre Stärken. Leider entschied Eberstadt diesen Satz mit 29:27 für sich.
Die nächsten beiden Sätze jedoch gewann der TSV Auerbach. Hier machte sich das Training der letzten Wochen bezahlt und beide Sätze wurden knapp gewonnen (24:26 und 23:25).
Im vierten Satz fehlte nicht viel zum Sieg, jedoch machte der VC Eberstadt die entscheidenden zwei Punkte und das sorgte dafür, dass sich die beiden Mannschaften im Tie-Break gegenüberstanden (26:24).

Gerade im letzten Satz zeigten sich nochmal einerseits die Schwächen sowie die Stärken des Teams. Am Anfang des Satzes punkteten die Eberbacher durch mangelnde Konzentration und fehlender Schnelligkeit seitens Auerbach, bis es schließlich 14:7 stand.
Doch trotz des hohen Abstandes ließ sich Auerbach nicht unterkriegen und holte mit konzentrierten Spielzügen und souveränen Ballwechseln auf 14:13 auf, um dann im letzten Moment doch noch den dritten Satz an die Gegner abzugeben. Schade!
Abschließend lässt sich sagen, dass die Motivation auf dem Spielfeld, sowie von außen enorm zum Spielerfolg und dem knappen Verlust beitrug.

Trotz eines starken Spiels, bei dem es an Spannung und Motivation nicht mangelte, fuhr die Mannschaft bloß mit einem Punkt nach Hause. Die Vorfreude auf die kommenden Spiele ist deshalb jedoch nicht weniger groß und so geht es am 19.11 wieder nach Darmstadt, diesmal spielen unsere Herren II gegen den DSW Darmstadt 3.

Zwischenstand der Saison: Platz 5 in der Tabelle und genau 500 gewonnene Ballwechsel.

Es spielten: Erik Plessow, Julian Rettig, Lauritz Hahn, Luca Boger-May, Pascal Werner, Thorben Fuchs, Yannick Nüdling, Yari Schoenrock, Erik Eßinger, Schafi Azizi, Patrick Kia

Geschrieben von Yannick Nüdling.

Avatar

Ehemalige Autoren

Archive