TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Spannendes Spiel gegen den TSV Wolfskehlen

Am Samstag den 18.01. spielte die Mannschaft der 3. Damen des TSV Auerbach gegen den TSV Wolfskehlen. Es wurde ein nervenaufreibendes Spiel für beide Seiten.

Im ersten Satz gelang es dem TSV (damit ist im folgenden Bericht immer Auerbach gemeint) das Spiel über weite Strecken zu dominieren. Die Spielweise des TSV war sehr flüssig und schön anzusehen. Gegen Ende des Satzes konnte Wolfskehlen zwar etwas aufholen, trotzdem ging der Satz mit 25:19 an Auerbach.

Im zweiten Satz gelang es dem TSV dann nicht an das Spiel des vorherigen Satzes anzuknüpfen. Das Spiel wirkte stockender und sowohl bei der Annahme als auch im Angriff gab es Probleme, sodass Auerbach den Satz mit 14:25 verlor.

Auch im dritten Satz hatte der TSV zunächst Schwierigkeiten, und lag zurück. Unter den Anfeuerungsrufen der Auswechselspielerinnen und der Trainerin gelang es den Spielerinnen jedoch sich bis auf wenige Punkte an die Mannschaft Wolfskehlens heran zu kämpfen, sodass diese nicht davonziehen konnte. Gegen Ende des Spiels erreichte Auerbach dann sogar die Führung. Diese wurde ihm jedoch schon einen Spielzug später wieder von Wolfskehlen genommen. Trotzdem gab sich Auerbach nicht geschlagen und die Mannschaften spielten um den Sieg, ohne, dass eine der beiden nachgab. Schließlich musste sich Auerbach geschlagen geben, und der Sieg ging mit 29:27 an Wolfskehlen.

In den vierten Satz gingen die Spielerinnen des TSV mit dem Ziel, die Führung schon am Anfang des Satzes zu erlangen und bis zum Ende zu behalten. Jedoch gelang dieser Plan nicht und das Ende des dritten Satzes wiederholte sich, wenn auch früher. Schließlich triumphierte Wolfskehlen und setzte dem nervenaufreibenden Spiel mit einem Satzendstand von 25:23 ein Ende. Damit gewann Wolfskehlen das Spiel mit 3:1.

Nun bleibt zu hoffen, dass es der TSV schafft seine Leistung vom ersten Satz auch in den zweiten Satz hineinzutragen, damit es solche Spiele in Zukunft für sich entscheiden kann.

Für die Damen der Kreisklasse 3 des TSV Auerbach spielten: Nicole Czaja, Mara Birnstengel, Kim Ahlheim, Wiebke Dammann, Nele-Marie Elsner, Judith Horst, Nora Tölke, Cheyenne Drewek und Laura Kutzner

Avatar

Laura Kutzner

Kommentar hinzufügen

Archive