TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Volleyballer richten Jugend-Trainingswochenende aus

Schiedsrichteraus- und Weiterbildung erfolgreich

Auerbach. In der Sporthalle der TSV Auerbach fand kürzlich das 6. Jugendtrainingslager der Volleyballer statt. 26 Mädchen und Jungen der Volleyballabteilung nutzten das

Begrüßung | Foto: Thomas Weber

Trainingsangebot und erlebten ein abwechslungsreiches Wochenende. Organisiert vom Jugendleiterteam und den Trainern konnten zudem noch 11 Kinder und Jugendliche ihren ersten Volleyball-Schiedsrichterschein erwerben. Erfahrene jugendliche Schiedsrichter bildeten sich weiter.

 

Am Donnerstag begann zunächst die theoretische Schiedsrichterausbildung mit einer dreistündigen Lerneinheit. Bei der schriftlichen Schiedsrichterprüfung mussten sich die Kinder und Jugendlichen mächtig ins Zeug legen. Nach Auswertung der Ergebnisse konnte Schiedsrichterprüfer Olaf Minter schließlich allen 11 Teilnehmern die erfolgreiche theoretische Prüfung attestieren. Daran schloss sich sogleich der praktische Teil der Prüfung an, in dem die Aspiranten beweisen mussten, dass sie in der Lage sind, ein Volleyballspiel erfolgreich zu leiten. Auerbacher Jugendliche absolvierten die dazu notwendigen Übungsspiele. Nach mehreren Stunden Schiedsrichterpraxis erhielten alle Jungen und Mädchen ihre Schiedsrichterlizenzen und bewiesen damit den Erfolg dieser Veranstaltung.

Training | Foto: Thomas Weber

 

Am Freitag waren die älteren unter den vielen Auerbacher Volleyballtalenten an der Reihe und mussten bei einer Schiedsrichterfortbildung zeigen, dass sie im Regelwissen sattelfest sind und auch Spiele mit höherem Anspruch souverän als Schiedsrichter leiten können. Alle zwei Jahre ist beim Volleyball diese Fortbildung zum Erhalt der Lizenz verpflichtend. Im Anschluss an die Fortbildung saßen die Auerbacher Jugendlichen noch gemütlich am Grill zusammen und diskutierten Regelneuerungen.

 

 

Am Samstag wurde mit den Trainern Anja Seitz, Tanja Heusinger, Hannah Siler, Taher Mohseni, Alex Strübig und Thomas Weber das abwechslungsreiche Trainingsprogramm aufgenommen. Koordination, Schnelligkeit, Gewandtheit, Geschicklichkeit und Sicherheit in den Volleyballtechniken waren die Schwerpunkte am Samstag. Zwischen anstrengenden Trainingsstunden bewirtete das Cateringteam unter der Führung von Aylin Oray unterstützt von einigen Spieler-Eltern die Kinder, Jugendlichen und Trainer.

Der Sonntag begann mit einem gemeinsamen Frühstück, danach ging es erneut ans Trainieren. Der Tag stand unter dem Motto der komplexeren Volleyballkompetenzen. Ganze Spielzüge, Abwehr- und Angriffstaktiken wurden geübt und zum Abschluss in Trainingsspielen umgesetzt.

Übungen | Foto: Thomas Weber

Nach dem Aufräumen am Nachmittag und den ersten Reaktionen der Beteiligten – Lob bekamen die Ausrichter auch vom Schiedsrichterprüfer – beschloss das Organisationsteam, diese erfolgreiche Veranstaltungen selbstverständlich auch im nächsten Jahr wieder durchzuführen. Die glücklichen und zufriedenen Gesichter von über zwanzig Kinder und Jugendlichen gaben dem Jugendleiter-Team und den Auerbacher Volleyballtrainern dazu einen klaren Auftrag.

 

 

Avatar

Thomas Weber

Archive