TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Nicht schön, dafür erfolgreich

Die  weiblichen Jugend 1 spielte am Samstag gegen den VC Ober-Roden, in Rödermark.

Die Auerbacherinnen begannen das Spiel durchgefroren, als 1.Gast. Die Spielerinnen konnten den ersten Satz mit 25:11 für sich bestimmen. Obwohl sie mit großem Vorsprung gewinnen konnten, waren die Spielerinnen und die Trainerin Yasmin Mohr, mit der Leistung der Mädchen nicht 100-prozentig zufrieden.

Trotzdem gingen sie motiviert in den zweiten Satz, auch in diesem Satz fehlte den Sportlerinnen die nötige Konzentration und sie konnten nicht zeigen was sie können. Es waren sehr viele gute Angriffe und Annahmen dabei, jedoch gewannen sie den Satz durch viele selbst verschuldete Fehler mit 25:19.

Der 3.Satz begann ähnlich wie die anderen Beiden. Schlecht konnten die TSV-Mädels ins Spiel finden. Viele Aufschläge wurden verhauen und auch andere unnötige Punkte wurden den Gegnern geschenkt. Die  Auerbacherinnen konnten trotz Allem auch diesen Satz  mit 25:16 für sich entscheiden.

Auch wenn die Auerbacherinnen schlecht oder besser gesagt gar nicht ins Spiel gefunden haben und nicht wirklich gezeigt haben was sie können, haben sie das Spiel ohne Satzverlust gewonnen.
/Mery Zemraoui

Für Auerbach spielten: Nele-Marie Elsner, Mery Zemraoui, Judith Horst, Nicole Czaja, Regina. und Nora Tölke und Lisa Krastel

Avatar

Ehemalige Autoren

Kommentar hinzufügen

Archive