TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Wer will, kann auch noch nachts bei Flutlicht baggern

VOLLEYBALL: Großes Mixed-Turnier der TSV Auerbach mit 1000 Teilnehmern im Weiherhausstadion

BENSHEIM. 1000 Volleyballer – vom Hobbyspieler bis zum (Fast-)Profi – kommen am Wochenende zum 26. Bergsträßer Mixedturnier, das diesmal unter dem Motto “Be a part of it” steht, ins Bensheimer Weiherhausstadion. Im Rahmenprogramm veranstaltet Ausrichter TSV Auerbach auf seinen Sandplätzen auch diesmal wieder ein Beachvolleyball-Ranglistenturnier.

Das Mixedturnier ist eines der bekanntesten seiner Art in ganz Deutschland. Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 128 Mannschaften (pro Team müssen mindestens drei Frauen mitspielen) begrenzt, gespielt wird auf 25 Feldern auf dem Übungsrasen beim TSV-Sportzentrum.

Und die Teams kommen nicht nur wegen des betont lockeren Wettbewerbs nach Bensheim, denn auch das Rahmenprogamm passt zu diesem Freiluftspektakel: Es beginnt am heutigen Freitagabend mit der Disco und (für alle, die es nicht abwarten können, bis das richtige Turnier losgeht) einem Nachtbeachturnier bei Flutlicht. Bereits hier wird dann fleißig geschmettert und gebaggert. Am Samstag gibt’s nach den Spielen Livemusik und ab 1 Uhr (fast) “bis zum Frühstück” die Volleyballdisco.

Das Turnier endet am Sonntag gegen 16 Uhr mit dem Endspiel und anschließender Siegerehrung. Rund 80 Helfer der TSV-Volleyballabteilung kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf.

Beim Sparkassen-Beachvolleyball-Cup geht es wieder um wichtige Punkte für die Hessen-Rangliste. Das große Ziel der Ranglistenspieler ist die Qualifikation für das Hessenfinale. Insgesamt starten bei den Herren und Damen jeweils zwölf Teams. Die Spielpaarungen ergeben sich aus der Setzliste, basierend auf den Ranglistenpunkten. Gespielt wird im “Double-Elimination-System”. Wer also zweimal verliert, scheidet aus. Wer nur ein Spiel verliert, kann trotzdem noch das Finale über die “Looser-Runde” erreichen und das Turnier gewinnen. zg

Freitag, 29.06.2012

Avatar

Michael Kaerchner

Kommentar hinzufügen

Archive