TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

2. Damen verliert viertes Spiel in Folge

TSV Wolfskehlen II – TSV RW Auerbach II 3:2 (12:25, 18:25, 25:23, 25:16, 15:6)

Die 2. Damen des TSV Auerbach erlebten am 2.10.11 im Spiel gegen TSV Wolfskehlen ein Deja-Vú des vorigen Sonntags. Wieder starteten sie stark, gewannen den ersten Satz mit über 10 Punkten Vorsprung und konnten auch im zweiten Satz mit ihrer Leistung überzeugen. Vor allem mit starken Aufschlägen und Angriffen setzten die TSV-Damen den Wolfskehler Spielerinnen zu. Im 3. Satz jedoch schlugen die Wolfskehlener zurück: Durch lange Angabenserien ließen sich die Auerbacher Spielerinnen verunsichern. Sie trauten sich nicht mehr so druckvolle Angriffe zu, was Wolfskehlen weiter aufbaute. Hinzu kam, dass die Konzentration stark nach ließ. Durch daraus resultierende zahlreiche Fehler gaben die Bergsträßerinnen die Sätze drei und vier ab. Da die TSV nur mit 7 Spielerinnen angereist war, boten sich kaum Möglichkeiten zu wechseln.

Leider fanden die Gäste aus Auerbach auch im Tie-Break – trotz einiger spannender Ballwechsel – nicht wieder ins Spiel zurück. Das Ergebnis war für alle enttäuschend: Erneut ging nach einer 2:0 Führung das Spiel noch mit 2: verloren.

Trainer Michael Kärchner lobte nach dem Spiel insbesondere die schnell Umsetzung beim Erlernen des neuen 5/1 Spielsystems, bei dem mit nur einer Stellerin gespielt wird (die von allen Positionen zur Stellposition am Netz läuft). Zuspielerin Nadja Rindfleisch hat trotz dieser ungewohnten Situation ein konstantes Spiel geboten. Auch Katharina Jedral-Tomski hat bei ihrem ersten Einsatz auf der Mittelblock-Position eine gute Figur gemacht und tolle Blockaktionen gezeigt. Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen, mit etwas weniger Nervosität werden bei solchen Spiele sicher auch einmal Punkte an die TSV gehen.

Dominanter Spielverlauf. Da viele auf Kursfahrten waren wurde binnen einer Woche das Spielsystem 1/5 erlernt und trainiert, was super funktioniert hat. Zuspielerin Nadja Rindfleisch hat konstant gut in allen Sätzen zugespielt.
/Katharina Schreiber

Gespielt haben: Nadja Rindfleisch, Katharina Jedral-Tomski, Aynur Ekinci, Aylin Oray, Katharina Schreiber, Tanja Heusinger und Svenja Leister

Avatar

Ehemalige Autoren

Kommentar hinzufügen

Archive