TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Kampf um die Tabellenspitze

Am letzten Spieltag in diesem Jahr reisten die Mixedler der TSV Auerbach nach Langen. Erster Gegner war der Tabellenletze aus Langen, danach ging es gegen den Tabellenführer aus Offenbach. Mit 3:0 konnten beide Spiele eindrucksvoll gewonnen und die Tabellenführung zurück erobert werden.

Gegen die SSG Langen gelang ein guter Start. Dank einer soliden Mannschaftsleistung konnte man sich früh absetzen und die ersten beiden Sätze klar gewinnen. Erst Mitte des dritten Satzes schlichen sich Unkonzentriertheiten in das Spiel der Auerbacher ein, so dass Langen aufholen und vorbei ziehen konnte. Dank der Ansprache in der folgenden Auszeit wurde die Mannschaft aber wieder aufgerüttelt und erkämpfte sich dann auch den dritten Satz.

Zum Abschluss des Spieltages kam es zum erwarteten Schlagabtausch gegen spielstarke Offenbacher. Die Auerbacher begannen gut und führten dank konstanter Annahmen und starken Angriffen schnell mit 11:3. Dann schlichen sich aber unerklärlicherweise unnötig viele Fehler ein. Fünf Annahmen am Stück wurden leichtfertig vergeben und Offenbach konnte wieder herankommen. Bis zum Ende des Satzes rangen dann beide Mannschaften um jeden Punkt, keiner gab sich mehr eine Blöße. Zum Schluss entschieden dann zwei erfolgreiche Angriffe den Satz für die Auerbacher.

Auch im zweiten Satz ging es auf hohem Niveau weiter, den Auerbachern gelang es aber immer wieder durch tollem Einsatz und Abwehraktionen, die Angriffe des Gegners abzuwehren. Am Netz konnten sich die Angreifer dann entscheidend durchsetzen, so dass auch der zweite Satz gewonnen wurde. Im dritten Satz waren die Auerbacher dann auf der Gewinnerstraße und hatten den Gegner gut im Griff. Eine kleine Schwäachephase gegen Ende konnte durch einen klugen Wechsel kompensiert werden, der den Satz und das Spiel entschied.

Bjoern Seiffert

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive