TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

U15 Volleyball Nachwuchs für Südhessische Meisterschaften qualifiziert

Am Samstag fanden in der Halle der Geschwister-Scholl Schule die Bezirksmeisterschaften Meisterschaften der weibl. U15-Jugend statt.

Als Teilnehmer begrüßte die TSV Auebach den SKV Mörfelden, den DSW Darmstadt, die TG Rüsselsheim sowie zwei Mannschaften des ÜSC Wald-Michelbach. In zwei Gruppen zu je drei Mannschaften wurde die Vorrundenplatzierung ausgespielt. Überkreuzspiele des jeweiligen Gruppen zweiten gegen den Gruppen dritten gab auch nach der Vorrunde jeder Mannschaft die Möglichkeit einen der ersten vier Plätze, die zur Teilnahme an den Südhessischen Meisterschaften berechtigten, zu erreichen. In der U15 wird 4 gegen 4 auf 7 mal 7 Metern gespielt.

In der ersten Runde hatten es die Rot-Weißen mit dem DSW Darmstadt zu tun. Der ersten Satz ging klar mit 25:10. Darmstadt die nur mit vier Spielerinnen angetreten, konnten mit der Ballsicherheit der Auerbacher nicht mithalten. IM zweiten Satz ließen es die Auerbacher unter Ihrem Trainer Thomas Weber etwas lockerer angehen, konnten aber auch diesen Satz klar mit 25:14 für sich entscheiden. Mit diesem 2:0 legte sie den Grundstein für ein gutes Turnier.

Im zweiten Spiel wartete mit dem ÜSC Wald-Michelbach II ein stärkerer Gegner. Da beiden Mannschaften ihr Auftakspiel gegen den DSW Darmstadt gewonnen hatte, war dieses Spiel bereits ein Halbfinale um den Einzug in das Endspiel. Der ÜSC Wald-Michelbach II spielt ruhig, sicher und machte wenig Eigenfehler. Die Auerbacherinnen konnten im Spiel mithalten, waren am Ende jedoch relativ klar unterlegen. Das Spiel ging mit 25:14 und 25:11 an Wald-Michelbach.

Das nun folgende Überkreuzspiel gegen den dritten der Gruppe A, SKV Mörfelden, wurde ein enges und hart umkämpftes Spiel. Auerbach fand u beginn besser ins Spiel, konnte ein kleine Führung aufbauen und diese bis zum ende des erstens Satzes behaupten (25:17). Der zweite Satz blieb bis zum Ende spannend. Erst nach der Abwehr eines Satzballes führte der zweite Matchball zum Sieg für Auerbach. Somit war die Qualifikation für die Südhessischen Meisterschaften geschafft und die Mannschaft stand im kleinen Finale. Mit zu diesem Erfolg beigetragen hat auch die Fangruppe der Auerbacher. Sie haben die Mannschaft in jeder Situation lautstark unterstützt.

Durch ein 25:12 und 25:11 konnte im kleinen Finale der dritte Platz bei den Bezirksmeisterschaften errungen werden. Ein erster Erfolg einer noch jungen Mannschaft. Trainer Thomas Weber war mit seiner Mannschaft zufrieden: “Wir haben viel gespielt und alle Spielerinnen wurden eingesetzt. Wichtig war mir das jede der Spielerinnen Erfahrungen auf dem Feld sammeln kann. In der Mannschaft steckt mehr drin als sie heute gezeigt, jedoch braucht sie Zeit um sich zu entwickeln.”
/Torsten Eberlein

Für Auerbach spielten: Marina Rinke, Ilka Böhm, Laura Kilgus, Riana Nowak, Caya Hälker. Trainer Thomas Weber

Avatar

Ehemalige Autoren

Kommentar hinzufügen

Neueste Meldungen

Archive