TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

34. Bergsträßer Volleyball-Turnier

24. Bergsträßer Volleyballturnier

Nach zwei Corona-bedingten Absagen planen wir unser 34. Bergsträßer Volleyballturnier am 1. bis 3. Juli 2022.
Hier findet ihr alle Infos. Wir freuen uns darauf, euch wieder zu sehen.

Wir haben Euch vermisst und haben Bock.

Nach zwei Corona-bedingten Absagen wollen wir es wieder probieren und planen unser 34. Bergsträßer Volleyballturnier, zu dem wir Euch herzlich einladen. Verbringt mit uns vom 1.-3. Juli 2022 endlich wieder ein unvergessliches Wochenende mit ganz viel Volleyball und noch mehr Party. 25 Felder warten darauf, von 128 Mannschaften in 350 Begegnungen bespielt zu werden.

Am Freitagabend findet wieder unser Nachtbeachturnier unter Flutlicht für Mixed-Paare statt. Ebenso traditionell der Sektempfang für die Mannschaftsführer am Freitagabend. Im Festzelt heizt Euch der DJ kräftig mit allerhand Tanzbarem ein und die Bar in unserer “Schütthütt” ist wie immer bis zum Frühstück geöffnet. Das große Freiluft-Volleyballturnier mit 128 Mannschaften beginnt dann am Samstag 2. Juli um 10 Uhr und endet mit der Siegerehrung am Sonntag gegen 16 Uhr.

Das Programm

Der Freitag:
Ab ca. 15 Uhr Anreise und Zeltaufbau möglich.
Ab ca. 19 Uhr: Festzeltbetrieb
20 Uhr: Sektempfang für die Mannschaftsvertreter
20 Uhr: Anmeldung für das Nachtbeachturnier (Startgebühr 10 € pro Paar)
20.30 Uhr: Beginn des Nachtbeachturniers
Ab ca. 22 Uhr: Disco im Festzelt und Barbetrieb bis morgens

Der Samstag:
Ab ca. 8 Uhr: Frühstück
10 Uhr: Begrüßung und anschließend Turnierbeginn – Kinderbetreuung
Ab ca. 22 Uhr: Volleyballdisco mit dem DJ Team Darmstadt bis (fast) zum Frühstück. Barbetrieb bis morgens.

Der Sonntag:
Ab ca. 7 Uhr: Frühstück
Ab 9 Uhr: Fortführung des Turniers – Kinderbetreuung
Ca. 16 Uhr: große Siegerehrung mit Preisübergabe an alle Mannschaften.

Verpflegung: Fast rund um die Uhr gibt es frische Salate, Spezialitäten vom Grill, Pizza, Kuchen, Crêpe- und Kaffeestand, Eiswagen. Durchgehend: alkoholfreie Getränke, Fruchtsäfte, Bier, Apfelwein, Weizen, Wein, Sekt und alles was man daraus mischen kann.

Fragen und Antworten:

Wer kann mitmachen?

Im Prinzip alle, die Lust und Spaß am Volleyball haben. Es kommen Teams aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Von Hobby-Teams bis zu Bundesliga ist alles dabei. Es spielen nur Mixed-Mannschaften (zu jedem Zeitpunkt mindestens 3 Frauen auf dem Feld).

Wie ist der Spielmodus?

Jede Mannschaft hat in der Regel mindestens sieben Spiele. Die ersten drei Spiele entscheiden, in welcher Gruppe man landet. Deswegen fragen wir auch bei der Anmeldung, ob ihr eher Party- oder eher Turniersieger werden wollt (oder beides …). Bedingt durch die Zahl der Anmeldungen kann es zu Freilosen kommen.

Wie kann man übernachten? 

Ihr könnt in Euren Zelten rings um die Spielfelder campen. Wer gern ein festes Dach über dem Kopf hat, kann in der TSV-eigenen Halle schlafen. Auch für Wohnmobile gibt es (einige wenige) ausgewiesene Stellflächen, allerdings ohne Anschlüsse.
Info: Bitte akzeptiert, dass ein Kombi mit einer Luftmatratze im Heck kein Wohnmobil ist und daher auch nicht aufs Gelände darf. Danke für euer Verständnis!

Wie sind die sanitären Einrichtungen?

Das Turnier findet auf dem Gelände des Weiherhausstadions statt mit diversen fest installierten sanitären Einrichtungen und mobilen Toilettenanlagen. Wir mühen uns, sie für euch so sauber wie möglich zu halten, bitten aber auch um eure Unterstützung, dass das so bleibt.

Was gibt es zu gewinnen? 

Selbstverständlich die Ehre, neben Partysieger auch Turniersieger zu werden. Um den Partysieg wird aber mindestens so ambitioniert wie um den Turniersieg gekämpft ….
Am Ende erhalten alle Mannschaften einen Sachpreis.

Wer ist dabei?

Die gemeldeten Teams sind auf Seite der gemeldeten Teams gelistet. Falls ihr euch trotz Anmeldung nicht wiederfindet, meldet euch unter unserer Kontakt E-Mail: turnier@tsv-auerbach-volleyball.de

Was kostet uns der Spaß?

Die Anmeldegebühr für das erste Team beträgt 70€ . Ihr könnt bis zu vier weitere Teams anmelden, für die bezahlt ihr je 60€ . 

1 Kommentar