TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Minimalbesetzung reist nach Michelstadt

Bei der Begegnung VC Erbach gegen die TSV Auerbach am vergangenen Sonntag, den 27.11.16, konnten die 2. Damen aufgrund der Minimalbesetzung leider keinen Sieg (3:1) mit nach Hause nehmen.

Viele urlaubs- und krankheitsbedingten Ausfälle führten am Sonntag bei der zweiten Damenmannschaft fast dazu, dass sie nicht zum Spiel antreten konnten. Doch dank der tatkräftigen Unterstützung aus der vierten Damen war die Mannschaft vollzählig und das Spiel konnte beginnen. Mit ungewohnter Aufstellung, die jedoch nicht der Grund zur Niederlage im ersten Satz war, gingen die Damen in das Spiel und mussten es an die Gegner mit 25:13 abgeben. Der zweite Satz sah schon vielversprechender aus, so dass mit ausreichender Konzentration, guter Koordination und einigen präzisen Angriffen es den Spielerinnen gelang den zweiten Satz für sich zu entscheiden (25:20). Auch der spontane Kopfball von Spielerin Aylin Oray trug zum Punktgewinn bei.

Trotz der geringen Besetzung mit Stammspielerinnen etablierten sich die jüngeren Spielerinnen gut in der Mannschaft und bewiesen Stärke und Durchhaltevermögen. Das reichte jedoch nicht aus, um gegen eine eingespielte Mannschaft zu bestehen , so dass die beiden weiteren Sätze der Gegner relativ deutlich für sich (25:15 & 25:20) gewann und somit auch den Sieg.

Kampfgeist bewiesen der Auerbacher-Mix aus 2. und 4. Damen bis zum Schluss, aber es reichte nicht, so dass die Mannschaft ohne Punkte die Heimreise antreten musste.

Einen herzlichen Dank noch einmal an die Aushilfsspielerinnen, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Für Auerbach spielten:
2. Damen: Jessica Eckhardt, Yasmin Mohr, Freya Nagel, Regina Nowak, Aylin Oray
4. Damen: Luca Düringer, Sinah Düringer, Karolina Müller

Neueste Meldungen

Archive