TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

U14 holt sich den Hessenjugendpokal

Das letzte Volleyballwochenende für diese Saison erreichte mit dem Gewinn des Hessenjugendpokals ihren Höhepunkt.

Die erst 12 bis 13-jährigen Mädchen der TSV Volleyballabteilung fuhren mit einem Vater und dem Coachie Erza Spahiu nach Bad Arolsen. Dort trafen sie in der Gruppe auf Wetzlar, die sie in 2:1 Sätzen schlugen. Danach verloren sie gegen den Angstgegner VC Wiesbaden in 2 Sätzen. Im Überkreuzspiel besiegten sie Rauschenberg in 2:1 Sätzen. Nun waren sie in der Gruppe um die Plätze 1-3 und konnten es kaum glauben schon eine Medaille sicher zu haben. Ab da gab es kein Halten mehr, das Team legte an Selbstvertrauen zu und gewann jeweils in deutlichen 2 Sätzen erst gegen Lieblos und am Ende sogar noch einmal gegen den VC Wiesbaden, gegen den sie sich in der Vorrunde geschlagen geben mussten.

von links: Theresa Wenderoth, Hanna Bährer, Hannah Schäfer, Marlene Kuch, Corinna Stier
von links: Theresa Wenderoth, Hanna Bährer, Hannah Schäfer, Marlene Kuch, Corinna Stier

Diesen Erfolg hat sich das Team verdient, da sie an den Turnieren immer wieder zuverlässig dabei waren und auch schon zusätzlich in älteren Mannschaften mit trainieren und spielen. Diese Erfahrung  und Routine hat sich nun bezahlt gemacht und die Mädchen können stolz auf ihren Erfolg sein.

Von links: Choachie Erza Spahiu, Corinna Stier, Theresa Wenderoth, Marlene Kuch, Hannah Schäfer, Hanna Bährer
Von links: Choachie Erza Spahiu, Corinna Stier, Theresa Wenderoth, Marlene Kuch, Hannah Schäfer, Hanna Bährer
Avatar

Marie-Sophie Eckert

Archive