TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

3:0 Auswärtssieg in Kriftel – inklusive Gegnermotivation

Am Sonntag früh trat die erste Damenmannschaft des TSV Auerbach – aufgrund von Verletzungen und Krankheit angeschlagen – in Kriftel an. Das Hinspiel konnte im vergangenen Jahr der TuS Kriftel für sich entscheiden. Den schlechten Auftritt des Hinspiels wollten die Bergsträßerinnen wieder gut machen. Trainer Alex Strübig forderte ein 3:0 – und so kam es auch.

Gleich im ersten Satz zeigten die Auerbacher ihr Können. Sie spielten klare Angriffe ohne sich in Experimenten zu verzetteln. Auch des Trainers Anweisung, häufiger Linie zu schlagen, wurde sehr erfolgreich umgesetzt. Der TuS Kriftel kam gar nicht erst ins Spiel. Mit 25:11 endete der Satz für Auerbach.

Mit druckvollen Aufschlägen und einem sehr stabilen Block ging es im zweiten Satz ebenso weiter. Schnell lagen die Rot-Weißen mit 10:4 in Front und setzten sich noch weiter auf 15:5 ab. Bei diesem Spielstand durften nun auch die Nachwuchsspielerinnen ran. Bei Stand von 22:10 war der Satz in den Köpfen der meisten wohl schon abgehakt. Anders kann man sich die in diesem Moment auftretende Häufung der Fehler nicht erklären. Mehrere Annahmefehler, zwei-drei verpasste Chancen im Angriff und weitere leichte Fehler ließen Kriftel gefährlich aufkommen. Erst ein energischer Block der wieder eingewechselten Stamm-Diagonalspielerin Carola Zeig beim Stand von 22:18 rüttelt die TSVler wieder wach. Sie bereiteten dem Elend mit 25:18 endlich ein Ende.

Im letzten Durchgang sorgte Lisa Wächter mit einer Aufschlagserie schnell für einen 5:0 Vorsprung. Erneut brachten eigene Fehler die Gegner wieder ins Spiel, zwischenzeitlich führte Kriftel mit 8:9. Mit einem durchweg sehr guten Block sowie druckvollen Angriffen und Aufschlägen zogen die Gäste wieder davon. Mit 25:20 ging der dritte Durchgang und damit auch das Spiel an den TSV Auerbach.

Ein verdienter Auswärtssieg mit zwischenzeitlichem Durchhänger. Für die kommenden Spiele müssen sich die Auerbacher Spielerinnen diese Art der Gegnermotivation noch abgewöhnen.

Spielerinnen 1. Damen Auerbach: Elimada Afram, Tina Helfrich, Laura Kilgus, Monika Liepolt, Yasmin Mohr, Anja Seitz, Petra Stauch, Lisa Wächter, Carola Zeig.

Avatar

Petra Stauch

Neueste Meldungen

Archive