TSV Rot Weiß Auerbach - Volleyball

Corona – Regelungen für den Trainingsbetrieb

Update 29.10.2020: 
Im November 2020 kein Training. Wir melden uns, wenn es wieder losgeht

Um einen geregelten Trainingsbetrieb unter den aktuellen Corona-Vorgaben zu ermöglichen, bitten wir um Kenntnisnahme und Einhaltung der folgenden Regelungen, die eine Umsetzung der ergänzenden Handlungsempfehlungen des HVV (Stand 19.08.2020) und den jüngsten Anforderungen des Kreises (2. Allgemeinverfügung vom 19.10.2020) darstellen. Dieses bitten wir alle Aktiven einmalig durch ihre Unterschrift unter unser aktuelles Hygienekonzept zu bestätigen.

Vor dem Trainingsbeginn

Während des Trainings

Zum Ende des Trainings

Sonstige Regelungen und Informationen

Downloads

Vor dem Trainingsbeginn

  • Bitte beachtet, dass ihr nicht am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen dürft,
    • wenn ihr Krankheitssymptome aufweist, die bei Covid-19 typisch sind: Halskratzen, Fieber, Geruchs- und Geschmacksverlust
    • innerhalb von zwei Wochen nachdem ihr aus einem Urlaub in einem vom RKI ausgewiesenen Risikogebiet zurückkommt.
  • Auf dem Weg zu den Sportflächen (den “Dritteln”) sowie überall außerhalb des “eigenen” Drittels ist Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen.
  • Am Halleneingang bitte die Hände desinfizieren, ein Spender befindet sich direkt neben der blauen Tür.
  • Kommt am besten in Sportbekleidung, weil wir im Moment nicht gewährleisten können, dass wir eine Umkleidekabine für euch zur Verfügung haben.
  • Bittet haltet Abstand zueinander auf dem Weg ins Training und insbesondere Abstand zu den anderen trainierenden Teams, daher enden die Trainingseinheiten im Moment 10 Minuten früher
  • Bitte verzichtet auf Umarmungen zur Begrüßung.
  • Der/die Übungsleiter*in ist für das Führen einer Teilnehmerliste mit Adresse und Telefonnummer verantwortlich, das kann DSGVO-gerecht digital (z.B. über SpielerPlus oder die HVV Anwesenheits-App) oder auch in Papierform über eine Ankreuzliste passieren.
  • Einmalig: der/ die Teamverantwortliche geht mit dem Team unser Hygienekonzept durch und alle unterschreiben. Die Listen liegen im Regieraumschrank. Minderjährige bringen die Elternerklärung unterschrieben mit.
    Die Trainer/ Teamverantwortlichen stellen sicher, dass alle Teilnehmenden unterschrieben haben.

Während des Trainings

  • Bitte verzichtet auf lautstarkes Anfeuern.
  • Bitte verzichtet auf Handshakes, das Abklatschen und langes Zusammenkommen nach einem Spielzug. Statt Abklatschen, kann man Fingerknöchel-Check oder Ellenbogen-Check praktizieren.
  • Für Teams, die nicht am Wettkampfbetrieb teilnehmen gilt, dass auch während des Trainings ein Abstand von min 1.50 m einzuhalten ist.
  • Die Belüftungsautomatik der Halle ist jetzt so gesteuert, dass die Fenster regelmäßig und automatisch für eine Querlüftung geöffnet werden. Bitte zieht euch in den Wintermonaten entsprechend warm an, da die Halle deutlich kälter sein wird.

Zum Ende des Trainings

  • Bitte reinigt Bälle, Kurbel und Pfosten mit Wasser und Seife, plant 5..10 Minuten extra dafür ein.
    Bringt dazu Lappen und (z.B Geschirr-)Tücher zum Trocknen mit. Ein Eimer sollte sich im Schrank befinden. Spüli ist im Regieschrank. WENIG Spüli und eine Handbreit Wasser im Eimer reichen! Die Lappen nehmt bitte mit nach Hause und reinigt sie hygienisch. Bitte die Bälle nur trocken zurück in die Balltaschen und den Schrank legen.
  • Die Duschen und Umkleiden sind eingeschränkt benutzbar, es darf sich jeweils nur ein Team in Umkleide und Dusche aufhalten. Da wir nur zwei Duschen haben, kann also an Tagen mit drei parallellen Trainings ggf ein Team nicht duschen.
  • Bitte verlasst spätestens 5 Minuten vor Ende des Trainings euer Drittel, damit ihr die nachfolgende Trainingsgruppe nicht trefft. Dazu endet die Übungseinheit 10 Minuten früher, damit ihr euch umziehen könnt.
  • Bitte beachtet auch die allgemeinen Corona Regelungen und Informationen für unsere Halle weiter unten.

Sonstige Regelungen und Informationen

  • Personen mit Symptomen der CoVid-19 Erkrankung dürfen die Halle und das Gelände NICHT betreten.
  • Unnötiges Aufhalten in den Fluren, Umkleiden und Toiletten bitten wir zu vermeiden.
  • Die Teilnehmer-/Zuschauer-Listen werden DSGVO-gerecht und verschlossen gelagert und nach 4 Wochen ungelesen vernichtet.
  • Durch eine mögliche kurzfristige Veränderung der Vorgaben/Richtlinien ist den Hinweisen vor Ort unbedingt Folge zu leisten.
  • Bei Verstößen oder inakzeptablem Verhalten behalten wir uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.
  • In der Halle gibt es die Möglichkeit zur Handdesinfektion am Eingang.
  • Es sind die allgemein gültigen Regeln der Kommune und des Landes Hessen einzuhalten.

Downloads

Der Verein hat einen Handlungsleitfaden erstellt, falls in der Trainingsgruppe Covid-19 auftritt.

TSV Corona Handlungsleitfaden

Hygienekonzept der Volleyballabteilung – Stand 1. August (wird gerade überarbeitet)

Corona Hygienekonzept v200801

Hygienekonzept der Volleyballabteilung der TSV RW Auerbach für den Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb nach dem Corona-Lockdown.

Elternerklärung zur Teilnahme am Training

Corona Elternerklärung

Diese Elternerklärung bitten wir alle Eltern unserer jugendlichen Spieler*innen unter 18 Jahren zu lesen und zu unterschreiben. Sie sind Voraussetzung für eine Trainingsteilnahme.

Archive