Erneute Niederlage der weiblichen JGK gegen den Tabellenersten

Dieser Artikel wurde bereits 148 mal gelesen

Am Samstag, den 23.2.2019 trat die weibliche JGK der TSV Auerbach gegen den VC Ober-Roden in der dortigen Sporthalle an. Leider ging das Spiel deutlich mit 0:3 verloren.

Im ersten Satz hatten die Auerbacherinnen mit vielen Unsicherheiten in den eigenen Reihen und den harten Aufschlägen der Ober-Rodener zu kämpfen. Sie fanden nur langsam ins Spiel. Dennoch bemühten sie sich sehr, kamen aber im ersten Satz nicht über einen Punktestand von 17:25 hinaus.1wjgk

Auch der zweite Satz ging verloren, wenn auch nicht so hoch wie der erste. Durch die nach wie vor sehr harten Aufschläge der Gegnerinnen konnte die JGK-Mädels keine guten Annahmen für den Zuspieler erarbeiten und somit auch keinen Druck ausüben. Trotz der nicht gerade starken Sicherung gelang immerhin noch ein 20:25.3jgkw

Im dritten Satz passierten leider wieder viele Annahmefehler und auch beim Angriff war die JGK zu zögerlich, so dass der VC Ober-Roden sehr schnell in Führung gehen konnte. Durch eine erneut starke Aufschlagsserie von Kristin Driemeyer, ähnlich wie im ersten Satz, konnten einige Punkte erzielt werden und die TSVlerinnen kämpften sich zurück ins Spiel, sodass es am Ende nochmal spannend wurde. Dennoch ging auch der dritte Satz mit 23:25 verloren.

Die JGK hat diesmal leider nicht das Spiel gewonnen, dafür aber wertvolle Erfahrungen gesammelt. Trotzdem können sie sehr stolz auf ihre Leistung sein, schließlich haben sie sich super gegen den Erstplatzierten geschlagen. Außerdem wissen die Auerbacherinnen nun, woran sie im Training noch arbeiten müssen, um bei den nächsten Spielen erfolgreicher zu sein.

2jgkw

Es spielten: 

Karla Dietsch, Kristin Driemeyer, Kyra Gassner, Carolina Gellrich, Laetitia Holz, Hanna Heller, Luisa Suhr, Mia Zuckschwert, Carla Zuckschwert, Marlene Rieger und Elsa Muddemann

Trainerin: Alisia (Elli) D‘Aniello

Weitere interessante Artikel: